Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Korneuburg macht nach Auswärtssieg in Absdorf Boden zur Spitze gut

Zum Auftakt der 9. Runde der Gebietsliga Nord/Nordwest verlor SV Absdorf zu Hause gegen ASC Korneuburg 0:2 (0:2). Philipp Zieger brachte die Gäste Mitte des ersten Durchganges 1:0 in Führung, Benjamin Schneider erhöhte knapp vor der Pause auf 2:0. Kurz davor hatte Absdorfs David Berthold die Rote Karte gesehen. Nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Gäste die Begegnung, Absdorf zeigte auch mit einem Mann weniger eine gute Leistung, konnte dem Spiel aber keine Wende mehr geben. Jetzt Trainingslager buchen!

Absdorfs Matchplan funktioniert eine halbe Stunde

Die Gäste kamen als Favorit nach Absdorf, taten sich aber gegen die gut gestaffelte Heimmannschaft lange Zeit sehr schwer. Die Hausherren agierten aus einem kompakten 4-5-1 System und versuchten aus Konter Nadelstiche zu setzen, Absdorf hatte in der ersten halben Stunde auch zwei gute Möglichkeiten, die aber nicht verwertet wurden.

Mitte des ersten Durchganges ging Korneuburg schließlich doch in Führung, nach einem Abwehrfehler der Heimelf und einem schönen Pass durch die Schnittstelle netzte Philipp Zieger zum 1:0 ein. Kurz vor dem Pausenpfiff sah Absdorfs David Berthold die Rote Karte, die Hausherren hatten in dieser Situation aber kein Foulspiel des 16-jährigen Akteurs gesehen. Korneuburg nutzte die Unordnung im nächsten Angriff, nach einem Eckball und einem Querschläger traf Benjamin Schneider aus elf Metern zum 2:0 Pausenstand.

Gäste kontrollieren Geschehen

Absdorf gab aber auch in numerischer Unterzahl nicht auf und versuchte alles, um dem Match noch eine Wende zu geben. Korneuburg kontrollierte nach der Pause das Geschehen, hatte mehr Torraumszenen, riskierte aber nicht mehr allzu viel. Am Ende blieb es beim 2:0, Korneuburg pirschte sich nach dem Auswärtserfolg wieder an die Spitze heran.

Stimmen zum Spiel:

Jürgen Fangmeyer (Trainer Absdorf): "Mit dem letzten Platz und vielen angeschlagenen Spielern sind wird derzeit in einer schwierigen Situation, in der ersten halben Stunde hat das Team den Matchplan aber perfekt umgesetzt. Die Rote Karte verstehe ich nicht, unser Spieler hat überhaupt nichts gemacht. Trotz Unterzahl waren wir nach der Pause immer noch im Spiel, in Summe geht die Niederlage aber wohl in Ordnung."

Gerhard Mallin (Trainer Korneuburg): "Absdorf ist am Anfang sehr tief gestanden und hat die Räume enggemacht. Durch das 1:0 bekamen wir mehr Platz, nach der Roten Karte haben wir rasch nachgelegt. Danach hatten wird das Spiel in der Hand, die Mannschaftsleistung war ok und drei Punkte auswärts sind immer gut."

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter