Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Letzter Schritt ist vollbracht - Korneuburg feiert nach Sieg gegen Tulln Meistertitel

FC Tulln
ASC Korneuburg

In der Gebietsliga Nord/Nordwest empfing der Tabellenelfte FC Tulln in der 25. Runde den Tabellenersten ASC Korneuburg Marathon. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte ASC Korneuburg Marathon mit 3:1 das bessere Ende für sich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!

Philipp Zieger bringt Korneuburg früh in Front

ASC Korneuburg Marathon kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. Philipp Zieger zeigt in der 10. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt nach einer Hereingabe von der Seite auf 0:1.

Der Tabellenführer hat das Geschehen danach im Griff, hat im ersten Durchgang mehr Ballbesitz und kontrolliert die Begegnung. Korneuburg steht zudem hinten gut und lässt nichts zu, Tulln strahlt im ersten Durchgang nach vorne nur wenig Gefahr aus. Mitte der ersten Halbzeit erhöht Korneuburg schließlich den Vorsprung, nach einem schönen Pass in Minute 26 fasst sich Philipp Zieger ein Herz und verwertet überlegt zum 0:2, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Korneuburg krönt sich zum Meister

Nach dem Seitenwechsel versucht Tulln in der Offensive für mehr Gefahr zu sorgen und kommt auch zu den ersten Möglichkeiten, kann daraus aber kein Kapital schlagen. Die Gäste spielen ruhig und routiniert weiter, zeigen keine Nervosität vor dem möglichen Titel und stehen über weite Strecken hinten gut.

Da ist die Entscheidung und der Meistertitel für Korneuburg!

Philipp Mayer, Ticker-Reporter

In der Schlussphase hat Tulln noch eine Chance auf den Anschlusstreffer, der Ball streicht aber neben das Gehäuse, auf der andren Seite machen es die Gäste besser und gleichzeitig den Sack endgültig zu. Philipp Zieger zeigt nach 88 Minuten keine Nerven und stellt auf 0:3, er schnürt damit einen Triple-Pack und lässt die Gästefans jubeln. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und ASC Korneuburg darf sich über den Titel und den Aufstieg in die 2. Landesliga freuen.

 

Stimme zum Spiel:

Harald Kinauer (Sektionsleiter Korneuburg): "Es war heute eine kompakte Mannschaftsleistung, wir haben nach dem 2:0 ruhig weitergespielt und souverän gewonnen. Die Mannschaft hat sich den Titel verdient, der ganze Betreuerstab hat toll gearbeitet und wir haben in dieser Saison etwas Tolles erreicht. Der Verein steigt in die 2. Landesliga auf, jetzt lassen wir den Bären steppen!"

 

FC Tulln - ASC Korneuburg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus