Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Spiel gedreht - Korneuburg gewinnt Saisonfinale gegen Neudorf

ASC Korneuburg
FC Neudorf

Am Donnerstag empfing ASC Korneuburg Marathon vor eigenem Publikum den Tabellensiebten FC Radio CD Neudorf. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!

Neuhofen führt zur Pause

In den Anfangsminuten kommt ASC Korneuburg Marathon gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Die Heimmannschaft lässt den Gegner vor 120 Zuschauern zunächst gut laufen und übt Druck aus. Manuel Tuczai beweist in Minute 12 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 1:0, er verwertet eine Hereingabe von der rechten Seite durch Philipp Zieger.

FC Neudorf lässt sich aber vom frühen Gegentreffer nicht beeindrucken und sucht wieder rasch den Weg nach vorne. Der Ausgleich lässt daraus resultierend nicht lange auf sich warten, nach dem Gegentreffer schlägt FC Neudorf in Minute 13 postwendend zurück und stellt durch Michael Böhm auf 1:1.

Die Gäste sind in der ersten Hälfte bei Konter immer wieder gefährlich und treffen dabei auch die Stange, Korneuburg hat das Spiel eigentlich im Griff, muss kurz vor der Pause aber den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Dominik Böck nützt in Minute 39 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:2 ab. 

Sieg nach zwei Toren in Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel sieht man bei den Hausherren, dass die Mannschaft unbedingt mit einem Sieg das tolle Jahr abschließen will. Korneuburg lässt Ball und Gegner laufen und ist in der zweiten Hälfte die tonangebende Mannschaft. Neudorf lauert aber weiter auf Konterchancen und wird dabei immer wieder gefährlich.

In der Schlussphase dreht der frischgebackene Meister aber doch noch das Spiel, Manuel Tuczai bleibt vom Elfmeterpunkt eiskalt und bringt in der 73. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:2. In der 81. Minute findet der gegnerische Tormann in Philipp Zieger seinen Meister, der nach einem Pass in die Tiefe gekonnt auf 3:2 stellt. 

Stimme zum Spiel:

Manuel Taferner (Trainer Korneuburg): "In den ersten 20 Minuten haben wir gut angefangen und den Gegner laufen lassen. Neudorf hat es aber gut gemacht und wurde bei Konter immer wieder gefährlich. Nach dem zweiten Gegentor kurz vor der Pause wollte die Mannschaft nach dem Seitenwechsel unbedingt noch den Sieg, es war nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fällt und am Ende ist uns sogar noch der dritte Treffer gelungen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung