Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Beide Teams mit Chancen auf Entscheidung - Neusiedl und Prottes trennen sich mit Remis

SC Neusiedl/Zaya
SC Prottes

Am Freitag empfing SC Neusiedl/Zaya vor eigenem Publikum den Tabellenzweiten SC Prottes . Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Das letzte direkte Duell endete mit einem 2:0 für Prottes.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Ausgleich kurz vor der Pause

Bei regnerischen Bedingungen sehen die knapp 140 Zuschauer zunächst ein Abtasten, beide Seiten wollen nicht den ersten Treffer kassieren. Prottes versucht danach über die schnellen Außenbahnspieler zum Erfolg zu kommen, Neusiedl hält in der Anfangsphase gut dagegen.

Mitte der ersten Halbzeit gehen die Gäste aber schließlich doch in Führung, Prottes kommt über die linke Seite, der Ball wird zur ersten Stange gespielt. Sascha Mark bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 26. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:1.

Neusiedl versucht in der Folge auf den Ausgleich zu spielen und kommt zu den ersten guten Möglichkeiten, Tomas Zubek riskiert einen Weitschuss und kurz danach scheitert Gabriel Fallnbügl an der Latte. Bereits in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gleicht Neusiedl aus, Tomas Zubek setzt sich auf der Seite durch und spielt noch einmal auf, Marko Kupresak zieht in Minute 46 im 16er ab und stellt mit dem Treffer zum 1:1 sein Können unter Beweis.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Nach dem Seitenwechsel finden die Hausherren besser in die Partie und werden mehrmals gefährlich. Neusiedl kommt zu vier guten Torchancen, der gegnerische Schlussmann zeigt sich aber gut in Form und kann die Möglichkeiten entschärfen. 

In der Schlussphase hat aber auch Prottes mehrmals die Chance auf einen Lucky-Punch, zunächst haben die Gäste mit einem Lattenschuss Pech, bereits in der 94., Minute geht der letzte gefährliche Abschluss nur ins Außennetz. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

Stimme zum Spiel:

Roland Hallas (Sektionsleiter Neusiedl/Zaya): "Nach Abtasten zu Beginn, bei dem keines der beiden Teams in Rückstand geraten wollte, konnten wir zunächst die Angriffe von außen gut abfangen. Prottes ging schließlich doch in Führung, wir hatten danach gute Chancen und glichen zu einem günstigen Zeitpunkt aus. Von der 55. bis zur 70. Minute hatten wir drei tolle Chancen und hätten da schon 3:1 in Führung gehen können oder müssen, am Ende müssen wir froh sein, dass wir nicht noch den Gegentreffer kassierten. Aufgrund des Chancenplus wäre mehr drinnen gewesen."

 

SC Neusiedl/Zaya - SC Prottes

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus