containerdienst24.at

Spielberichte

Bisamberg startet beide Hälften stark - Groß-Enzersdorf holt Abschluss-Sieg

1. FC Bisamberg
Groß-Enzersdorf

Am Samstag traf in der 26. Runde der Gebietsliga Nord/Nordwest der Tabellenelfte 1. FC Bisamberg vor heimischem Publikum auf den Tabellendreizehnten SC Groß-Enzersdorf.  Bisamberg remisierte in Runde 25 mit 1:1 gegen SC Prottes, so wie Groß-Enzersdorf gegen SC Lassee. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich, das Spiel im Herbst endete mit einem 2:2.

Bisamberg zu Beginn drückend überlegen - Gäste treffen dagegen zweimal

Vor 110 Zuschauern starten die Hausherren furios in die Begegnung, zeigen ein tolles Kombinationsspiel und erarbeiten sich gute Möglichkeiten. 20 Minuten ist Bisamberg überlegen, der Gästekeeper hält sein Team aber mit sehr guten Paraden im Spiel.

Danach wird auch Groß-Enzersdorf nach vorne gefährlicher und kommt zu zwei Gelegenheiten, Mitte der ersten Hälfte gehen die Gäste schließlich auch in Front. Nach 28 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Zvonimir First trifft zum 0:1. Das Auswärtsteam legt vor der Halbzeit sogar nach, Daniel Harrer bewahrt in der 39. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:2. Bis zur Pause ist die Partie ausgeglichen, die Gäste gehen mit einem beruhigenden Vorsprung in die Kabine.

Groß-Enzersdorf trifft noch zweimal in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel erwischt Bisamberg wieder den besseren Start und drängt auf den Anschlusstreffer. Die Heimelf zeigt sich wieder sehr spielfreudig und kommt zu zwei sehr guten Möglichkeiten, die aber nicht genutzt werden. Das Spiel steh nun auf Messers Schneide, Groß-Enzersdorf hält in der Folge gut dagegen und entscheidet die Partie in der Schlussphase.

Markus Cservenka wird im Strafraum der Heimelf zu Fall gebracht, Markus Blum übernimmt in Minute 72 die Verantwortung und schließt vom Elfmeterpunkt zum 0:3 ab. Bisamberg kann danach nicht mehr entscheidend zulegen, kurz vor dem Ende gelingt dem Auswärtsteam auf der anderen Seite der vierte Treffer. Daniel Harrer zieht in der 86. Minute aus gut 50 Meter ab und der Ball senkt sich über den Tormann in die Maschen, neuer Spielstand 0:4. Die Gäste kommen danach zu vier guten Chancen und feiern zum Saisonabschluss einen am Ende klaren Auswärtssieg.  

Stimme zum Spiel:

Kurt Schüller (Trainer Groß-Enzersdorf): "40 Minuten lang hat Bisamberg stark und einen sehr flüssigen Kombinationsfußball gespielt, unser Tormann hat einen sehr guten Tag erwischt und uns zu Beginn beider Hälften im Spiel gehalten. Das Match stand in der zweiten Halbzeit auf Messers Schneide, am Ende konnten wir zum Abschluss der Saison noch ein sehr positives Ende feiern."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus