Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gablitz mit zweimaliger Führung - Neusiedl/Zaya holt Remis

SC Neusiedl/Zaya
SV Gablitz

In der Gebietsliga Nord/Nordwest empfing der Tabellenvierzehnte SC Neusiedl/Zaya in der 7. Runde den Tabellensiebten SV Gablitz. Neusiedl musste in den letzten Wochen personell immer wieder umstellen und fand noch nicht in die Meisterschaft, letzte Woche verlor man gegen Klosterneuburg 0:2. Gablitz kassierter nach einer kurzen Siegesserie am letzten Spieltag gegen Bisamberg klar 0:5. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Gablitz auswärts mit 1:0 das bessere Ende für sich.

Tormannfehler zur Führung

Die Heimelf muss auch in diesem Spiel umstellen, vor 80 Fans versucht Neusiedl Druck auf den Gegner auszuüben und ihn somit nicht ins Spiel kommen zu lassen. Es entwickelt sich zunächst ein Mittelfeldgeplänkel, beide Team finden wenige Chancen vor.
Mitte der ersten Halbzeit geht Gablitz in Front, nach einem Ballverlust der Heimelf im Mittelfeld und darauffolgendem Foul bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen, dieser wird geklärt, doch Ali Mohammadi zieht aus 30 Metern ab.
Dem heimischen Schlussmann rutscht das Leder durch die Handschuhe durch, der Ball landet in Minute 22 zum 0:1 in den Maschen. Danach passiert nicht mehr viel, die Partie ist ausgeglichen und beide Seiten können nur wenige Gelegenheiten herausspielen. Gablitz geht mit einer knappen Führung in die Kabine.

Aufreger in der Nachspielzeit

Neusiedl muss zur Pause tauschen und erwischt einen perfekten Start in Durchgang 2, nach einem gelungenen Angriff befördert Markus Ohler in der 46. Minute den Ball mittels Bogenschuss ins lange Eck zum 1:1 ins gegnerische Tor.

Die Antwort der Gäste lässt aber nicht allzu lange auf sich warten, wieder begeht das Heimteam einen Fehler im Aufbau, Gablitz spielt schnell in die Schnittstelle und Ali Mohammadi versenkt nach 57 Minuten mit einem präzisen Abschluss vom 16er den Ball im gegnerischen Tor zum 1:2. Noch Mitte des zweiten Abschnittes gleicht Neusiedl wieder aus, nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite wird der Ball zur ersten Stange gespielt, in Minute 63 setzt sich Alexander Knie durch und netzt zum 2:2 ein.

Gablitz kommt in der Schlussphase zu einer guten Chance auf das dritte Tor, dabei kann sich der heimische Keeper aber auszuzeichnen, bereits in der Nachspielzeit kommt es zu einem letzten Aufreger. Nach einem Foul der Gäste 30 Meter vor dem eigenen Tor herrscht noch Diskussionsbedarf, Markus Ohler schließt den Freistoß schnell zum vermeintlichen Sieg ab, doch der Schiedsrichter pfeift die Situation ab, da er den Ball gesperrt hat. Die Partie endet schließlich mit einem Remis.

Stimme zum Spiel:

Roland Hallas (Sektionsleiter Neusiedl/Zaya): "Wir mussten leider wieder umstellen, ein Spieler fehlte krankheitsbedingt und ein Akteur musste aufgrund eines beruflichen Notfalles zur Pause ausgewechselt werden. Wir sind derzeit in einer schwierigen Situation, gerieten in Rückstand, glichen aber kurz nach der Pause aus. Uns ist nach dem neuerlichen Rückstand das 2:2 gelungen, am Ende waren wir wieder einmal nicht begünstigt von einer Schiedsrichterentscheidung."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung