Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Ondrej Hacka mit Triple-Pack - Schweiggers gewinnt Torfestival gegen Horn II

USC Schweiggers
SV Horn II

In der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel empfing der Tabellenachte USC Schweiggers in der 8. Runde den Tabellensechsten SV Horn II. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Schweiggers in der Saison 2015/16 mit 5:0 das bessere Ende für sich.


Drei Tore in fünf Minuten

Gleich nach dem Anpfiff versucht SV Horn II permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. In Minute 7 fasst sich Jeton Hajra ein Herz und verwertet nach der ersten Chance für die Gäste überlegt zum 0:1.

Schweiggers versucht den Gegner in der Folge anzupressen und kommt so zu drei guten Chancen, Ondrej Hacka hat dabei die beste auf den Ausgleich. Auf der anderen Seite zeigt aber auch Horn II offensiv eine gute Leistung und wird mehrmals gefährlich.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit drehen die Hausherren das Match komplett, der Ball wird von Ondrej Hacka noch einmal quergelegt, Christopher Kurz zeigt nach 40 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:1. In der 43. Minute kommen die Gastgeber über die rechte Seite und Ondrej Hacka kann vom 16er zum 2:1 verwerten. Kurz drauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, nach einer schönen Flanke von Christopher Kurz versenkt Ondrej Hacka das runde Leder per Kopf im Eckigen - neuer Spielstand nach 45 Minuten: 3:1.

Heimelf macht das halbe Dutzend voll

Nach dem Seitenwechsel zeigt sich Schweiggers auch in der Defensive verbessert und wird vorne weiter gefährlich. Die Heimelf baut das Torkonto weiter aus, Michal Masat lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft nach einem Abpraller in Minute 57 zum 4:1. Nach dem Gegentreffer schlägt SV Horn II in Minute 58 postwendend zurück und stellt auf 4:2, Jeton Hajra verkürzt mit einem schönen Weitschuss.

Beide kommen nun noch zu Möglichkeiten auf ein weiteres Tor, Schweiggers kann schließlich noch zweimal nachlegen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und einem Lochpass zieht Thomas Steinbauer in Minute 69 ab und stellt mit dem Treffer zum 5:2 sein Können unter Beweis. Ondrej Hacka sorgt danach noch für das schönste Tor des Spiels, er gewinnt in Minute 89 einen Ball 40 Meter vom Tor entfernt, blickt auf und lupft den Ball aus 35 Metern über den gegnerischen Tormann zum 6:2 Endstand in die Maschen. 

Stimme zum Spiel:

Thomas Reif (Sportlicher Leiter Schweiggers): "Die Horner haben vorne ein gutes Kombinationsspiel gezeigt, wurden in beiden Hälften gefährlich und gingen in Führung. Wir konnten innerhalb von fünf Minuten das Spiel drehen, nach der Pause sind wir auch hinten wieder kompakter gestanden und konnten unsere Chancen nutzen. Aufgrund der zweiten Hälfte war der Sieg absolut verdient."

 

USC Schweiggers - SV Horn II

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus