containerdienst24.at

Spielberichte

Starke taktische Leistung der Heimelf - Großweikersdorf und Schweiggers teilen sich Punkte

Großweikersdorf/Wiesendorf
USC Schweiggers

SG Großweikersdorf/Wiesendorf empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellenzweiten USC Schweiggers und wollte unbedingt ein positives Ergebnis einfahren, um im Rennen um den Klassenerhalt noch bessere Karten zu haben. Das letzte Aufeinandertreffen entschied USC Schweiggers mit 3:1 für sich.

Heimelf geht in Front

Vor 150 Zuschauern lässt Schweiggers von Beginn weg den Ball gut laufen, die Gäste haben etwas mehr vom Spiel und dabei mehr Ballbesitz. Großweikersdorf hält dagegen und versucht den Gegner zum richtigen Zeitpunkt anzupressen, die Hausherren erarbeiten sich so auch Möglichkeiten. In der 18. Minute fängt Manuel Geiger einen Ball ab, Fadim Bedzeti setzt den Abschluss aber neben das Tor. Die Gastgeber werden danach noch mit einem Weitschuss gefährlich, Schweiggers wird dagegen in der 25. Minute das erste Mal zwingend.

Kurz darauf legen aber die Hausherren vor, nach einem scharfen Pass von Fadim Bedzeti kommt der Tormann nicht ans Leder, Matthias Arnold zeigt in der 26. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt aus sehr spitzem Winkel auf 1:0. Schweiggers zeigt sich vom Gegentor aber nicht geschockt und hat die große Chance auf den Ausgleich, die Gäste treffen aber das Lattenkreuz und die Heimelf geht mit einer Führung in die Pause.

Schweiggers gleicht aus

In der 55. Minute findet das Heimteam eine sehr gute Chance auf den zweiten Treffer vor, nach schönem Spielzug schließt Matthias Meyer ab, die Gäste können den Ball aber noch von der Linie kratzen. Das Auswärtsteam wird nun aktiver und macht hinten mehr auf, dadurch kommt Großweikersdorf zu einer weiteren guten Möglichkeit. In der 67. Minute startet Fadim Bedzeti alleine auf den Goalie zu, der Keeper pariert aber hervorragend.

Praktisch im Gegenzug gleicht Schweiggers aus, nach schönem Angriff über die Seite und einem Stanglpass trifft Raphael Hasslauer in der 68. Minute zum 1:1. Nach dem Ausgleichstreffer entwickelt sich ein ständiges Hin und Her, beide Seiten kommen nur mehr zu wenigen Chancen. Großweikersdorf steht hinten gut und holt einen für den Klassenerhalt vielleicht sehr wichtigen Punkt.

Stimme zum Spiel: 

Maria Wolf (Trainerin Großweikersdorf): "Es war eine sehr gute Partie von uns, Schweiggers hat den Ball laufen lassen, wir haben versucht immer zum richtigen Zeitpunkt zu attackieren. Bis zur 25. Minute hatte Schweiggers keine Torchance und wir gingen in Führung. Nach dem Ausgleich gab es nur mehr wenige Möglichkeiten auf beiden Seiten, wir haben die Ordnung in der Mannschaft gehalten und es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus