Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Entscheidung nach der Pause - Breitenau/Schwarzau baut gegen Baden Siegesserie aus

SVg Breitenau
AC Casino Baden

Am Freitag traf SVg Breitenau/Schwarzau in der Gebietsliga Süd/Südost auf AC Casino Baden . Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen, in der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt, es endete in der Hinrunde mit einem 1:1.

Gäste stehen defensiv sehr kompakt

Vor 180 Besuchern entwickelt sich für die Hausherren das erwartete schwere Spiel, Baden steht defensiv sehr gut und versucht die Räume eng zu machen. Breitenau startet zwar ambitioniert und holt zwei Eckbälle heraus, die aber nichts einbringen. Die Heimelf agiert in der Folge zu statisch, Baden lässt in der ersten halben Stunde fast nichts zu.

In der Schlussphase des ersten Abschnittes kommt Breitnau zunächst zu Halbchancen und findet kurz vor der Pause gleich zwei Möglichkeiten auf den ersten Treffer vor. Patrick Haas zieht von der Strafraumgrenze ab, der Gästekeeper dreht den Ball aber mit einer tollen Parade aus der Ecke. Beim darauffolgenden Corner köpfelt Gabor Kasza auf das Tor des Gegners, wieder regiert Badens Schlussmann ausgezeichnet und hält das 0:0 fest.

Breitenau mit Blitzstart

Nach dem Wiederanpfiff ist der Bann aber rasch gebrochen, nach einer Aktion über vier Stationen verwertet Gabor Kasza in Minute 46 zum 1:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Baden muss nun hinten weiter aufmachen und nach vorne aktiver werden, kommt dabei aber zu keinen effektiven Torchancen. Breitenau steht in dieser Phase defensiv gut und baut den Vorsprung Mitte der zweiten Halbzeit aus.

Matthias Stögmüller ist in der 65. Minute nach einer Freistoßflanke von Patrick Haas zur Stelle und netzt per Kopf zum 2:0 ein. Baden kann danach dem Match keine Wende mehr geben, die Hausherren kontrollieren das Geschehen, erarbeiten sich noch zwei gute Chancen und reklamieren zudem einen Elfmeter. Bereits in der Nachspielzeit legt Breitenau ein letztes Mal nach, in der 91. Minute und nach einer schönen Vorarbeit von Thomas Aulabauer schließt Bernhard Szokolszky zum 3:0 Endstand ab. 

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Hatzl (Trainer Breitenau): "Baden ist defensiv in der ersten Halbzeit sehr gut gestanden, wir sind nicht durchgekommen und waren zu statisch. Nach 30 Minuten wurde es besser und wir fanden erste gute Chancen vor, kurz nach der Pause gelang uns die Führung. Die Mannschaft ist in dieser Partie geduldig geblieben, wir haben uns lange schwergetan, haben aber in der zweiten Hälfte die Tore erzielt und verdient gewonnen."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung