Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kleinneusiedl nimmt Schwung mit - Heimsieg gegen Katzelsdorf

ASK Kleinneusiedl
SC Katzelsdorf

Am Samstag traf ASK Kleinneusiedl-Enzersdorf/Fischa in der Gebietsliga Süd/Südost auf SC Katzelsdorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen, das Hinspiel im Herbst gewann Kleinneusiedl nach einem torreichen Match 4:3.


Verdiente Führung der Heimelf

Nach dem 2:0 Erfolg über Trumau will Kleinneusiedl an diesem Wochenende nachlegen, die Hausherren starten vor 110 Zuschauern gut ins Match und bekommen das Geschehen rasch unter Kontrolle. Das Heimteam findet auch die ersten Tormöglichkeiten vor, Katzelsdorf wirkt nach den anstrengenden letzten Wochen etwas müde und kann in der ersten Halbzeit nach vorne nur sehr selten aktiv werden.

Mitte der ersten Hälfte geht Kleinneusiedl in Führung, nach einem Doppelpass auf der linken Seite flankt Sebastian Graff in die Gefahrenzone, Andreas Lunzer zeigt nach 25 Minuten keine Nerven und stellt per Kopf auf 1:0. Wenige Angriffe später erhöhen die Gastgeber das Torkonto, nach 36 Minuten und einem schönen Pass in die Tiefe bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Christoph Murr trifft zum 2:0, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Katzelsdorf kommt noch einmal auf

In der zweiten Halbzeit ändert sich der Charakter des Matches. die Heimelf kann nicht mehr so viel Druck aufbauen, verliert ein wenig die Kontrolle über das Spiel und fällt etwas zurück. Katzelsdorf wird im Laufe der zweiten Halbzeit besser und kommt auch zu guten Chancen, kann daraus zunächst aber kein Kapital schlagen.

In der Schlussphase werden die Gäste noch offensiver und verstärken den Druck, nutzen die sich bietenden Möglichkeiten aber nicht. Kleinneusiedl versucht durch Konter nach vorne noch gefährlich zu werden, die Heimelf ist aber vermehrt mit Defensivarbeit beschäftigt. Schlussendlich bringt das Heimteam den Vorsprung aber über die Zeit und holt drei wichtige Punkte.  

Stimme zum Spiel:

Thomas Graff (Trainer Kleinneusiedl): "Wir sind froh, dass wir nach einem schlechten Start ins Frühjahr in der Meisterschaft angekommen sind. Wir haben ein Team, das auf Platz 6-10 gehört, es war wichtig, dass wir heute die drei Punkte holen konnten. Nächste Woche gegen Eichkogel wird es erneut ein schweres Spiel und will wollen den Schwung mitnehmen."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung