Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gute 80 Minuten - Kirchschlag holt gegen Casino Baden nächsten Dreier

AC Casino Baden
USC Kirchschlag

In der 5. Runde der Gebietsliga Süd/Südost duellierten sich der Tabellenvierte AC Casino Baden und der Tabellensechste USC Kirchschlag. In der letzten Runde verlor Casino Baden mit 1:4 gegen ASK Kaltenleutgeben, während Kirschschlag mit einem 2:0 gegen Katzelsdorf auf die Siegerstraße zurückkehrte. Kirchschlag war in den letzten direkten Duellen mit Baden immer erfolgreich und setzte sich im Frühjahr auswärts mit 3:1 durch.

Chancen auf höhere Führung

Die Gäste starten sehr gut in die Partie, vor über 100 Zuschauern übernimmt Kirchschlag rasch die Initiative und erarbeitet sich die ersten Möglichkeiten. Das Auswärtsteam geht auch relativ bald in Front, nach einem Outeinwurf von der linken Seite wird der Ball noch einmal verlängert, Andras Dunai zeigt in der 18. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt ins lange Eck auf 0:1.

Casino Baden findet im erste Durchgang nicht richtig ins Match und kann nach vorne nur sehr selten Akzente setzen, das gefährlichere Team in den ersten 45 Minuten ist Kirchschlag. Die Gäste kreieren gute Gelegenheiten auf den zweiten Treffer, nach einem Freistoß traf Jürgen Hanke in die Maschen, das Tor wird zur Verwunderung der Gäste aber wegen Abseits aberkannt. Zudem hat Kirchschlag bei einem Abschluss aus fünf Metern Pech, der Ball landet an der Latte und die Hausherren gehen nur mit einem knappen Rückstand in die Kabine.

Andras Dunai schnürt Triplepack - Baden verkürzt in Schlussphase

Nach Wiederbeginn kontrolliert das Gästeteam das Geschehen und baut den Vorsprung rasch aus, nach einem Missverständnis der Hintermannschaft von Baden erzielt Andras Dunai in Minute 55 das 0:2. Die Gäste legen rasch nach, nach einer Flanke von Georg Vollnhofer ist erneut Andras Dunai in der 64. Minute zur Stelle, trifft per Kopf zum 0:3 und schnürt einen Triplepack.

Kirchschlag findet danach Möglichkeiten auf den vierten Treffer vor, in der Schlussphase verkürzt aber Casino Baden den Rückstand. In Minute 81 bekommen die Gäste den Ball nicht weg und Markus Wurglitsch vollendet eiskalt zum 1:3. Danach agiert Kirschschlag in der Defensive nervös, die Heimelf drängt in den letzten Minuten noch, es bleibt aber beim 1:3. 

Stimme zum Spiel:

Josef Kirnbauer (Trainer Kirchschlag): "Mein Team ist lange sehr gut aufgetreten und hat intensiv gespielt, wir kamen zu guten Chancen um noch zumindest um ein Tor mehr zu führen. Erst in den letzten zehn Minuten haben wir den Faden verloren, da waren wir zu wenig organisiert, sonst war das Match sehr in Ordnung."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung