Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Mauer entscheidet Match gegen Rabenstein innerhalb zehn Minuten [Video]

In der 9. Runde der Gebietsliga West verteidigte SVU Mauer seine Tabellenführung und gewann zu Hause gegen SC Rabenstein 2:0 (0:0). Nach einer relativ ausgeglichenen ersten Hälfte blieb beiden Teams ein Torerfolg verwehrt, nach der Pause kam die Heimelf auf und erspielte sich eine komfortable Führung. Kevin Thonhofer und Milan Samardzic trafen jeweils nach Standards und brachten Mauer 2:0 in Front. Rabenteins Franz Temper musste nach einer Stunde mit Gelb/Rot vom Feld, am Spielstand änderte sich bis zum Schluss nichts mehr. Jetzt Trainingslager buchen!

Torlose erste Hälfte

Der Favorit startete vor 120 Zuschauern vorsichtig in die Begegnung, wollte zunächst hinten kompakt stehen und aus einer gesicherten Abwehr die Kontrolle über das Match übernehmen. Auf beiden Seiten wurde nur wenig hinten zugelassen, im ersten Durchgang kam es zu vielen Fehlpässen und dadurch auch wenigen Torchancen.

Rabenstein wurde zweimal nach schnellem Spiel nach vorne gefährlich, beide Male ging es über rechts, doch die Chancen brachten am Ende nichts ein. Mauer strahlte in der ersten Hälfte am ehesten noch bei Standards Gefahr aus, schließlich gingen die Temas beim Stand von 0:0 in die Kabinen.

Mauer fixiert Sieg durch frühen Doppelschlag

Nach dem Seitenwechsel kam der Favorit besser aus den Startlöchern und stellte bereits nach wenigen Minuten auf 1:0. Nach einem Freistoß von der rechten Seite brachten die Gäste den Ball nicht weg, nach einem Gestocher kam Kevin Thonhofer ans Leder und netzte nicht einmal zehn Minuten nach Wiederbeginn ein. Rabenteins Spieler hatten in dieser Situation ein Abseits gesehen, trotz Reklamationen zählte der Schiedsrichter aber den Treffer.

Tor 1:0 SVU Mauer 51. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Zehn Minuten nach dem Führungstor legten die Hausherren nach, wieder war man nach einem ruhenden Ball erfolgreich. Nach einem Eckball von links wurde der Ball noch einmal quergespielt und Milan Samardzic drückte das Leder zum 2:0 über die Linie. In der Folge machten die Gäste hinten mehr auf und versuchten der Begegnung noch eine Wende zu geben, Mauer kam dadurch zu Konterchancen, die aber nicht gut fertig gespielt wurden. Rabenteins Franz Temper sah in der 60. Minute die Ampelkarte, die Heimelf kontrollierte in der Folge die Begegnung und gewann am Ende 2:0.

Stimme zum Spiel:

Norbert Aigner (Trainer Mauer): "Es war heute ein Geduldspiel, wir waren zu Beginn vorsichtig, haben nichts zugelassen, spielten aber zu viele Fehlpässe. Nach der Pause machten wir dann relativ rasch die zwei Tore, es war ein verdienter Sieg ohne allzu große Höhepunkte.

 

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter