Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Euratsfeld gleicht in numerischer Überzahl noch in Gottsdorf aus

In einer spannenden Gebietsliga West-Partie trennte sich SV Gottsdorf daheim von SCU Euratsfeld mit einem 2:2 (1:0). 150 Zuschauer sahen zunächst starke Gäste, die ihre Chancen aber nicht nutzten, auf der anderen Seite traf Petr Chladek zum 1:0 für die Heimelf. Gottsdorfs Mario-Tiberiu Dragodan wurde noch vor der Pause mit Gelb/Rot des Platzes verwiesen, der Heimelf gelang nach der Pause aber zunächst per Elfmeter durch Michal Pacholik das 2:0. Euratsfeld schaffte Mitte der zweiten Halbzeit innerhalb weniger Minuten den Ausgleich, Ralph Krenn sorgte mit einem unglücklichen Eigentor für den Anschlusstreffer und Michael Etlinger traf zum 2:2 Endstand. Jetzt Trainingslager buchen!

Gottsdorf führt und spielt in Unterzahl

Die ersten 25 Minuten gehörten den Gästen, Euratsfeld zeigte zunächst ein gediegenes Spiel, kombinierte gut und kam so auch zu Chancen. Die Gäste hatten bei einem Stangenschuss Pech, zudem startete Lukas Weber zweimal alleine auf das Tor der Heimelf zu, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen.

Gottsdorf fand Mitte des ersten Durchganges auch ins Spiel und ging schließlich in Führung. Nach einem Standard von der Seite fehlte bei den Gästen die Zuordnung, zwei Spieler der Hausherren standen alleine und Petr Chladek traf zum 1:0, dem gleichzeitigen Pausenstand. Kurz vor der Halbzeit schwächte sich Gottsdorf allerdings selbst, Mario-Tiberiu Dragodan sah die Ampelkarte und die Hausherren waren über eine Halbzeit nur zu zehnt.

Euratsfeld holt 2-Tore-Rückstand auf

Nach dem Seitenwechsel taten sich die Gäste in numerischer Überlegenheit schwer, Euratsfeld spielte zu kompliziert und konnte so zunächst nur selten Gefahr ausstrahlen. Auf der anderen Seite wurde Gottsdorf für seinen Einsatz belohnt, Michal Pacholik war vom Elfmeterpunkt erfolgreich und brachte sein Team zehn Minuten nach Wiederbeginn 2:0 in Front.

Euratsfelds Team zeigte danach allerdings Moral und kam noch einmal ins Spiel zurück. Innerhalb von wenigen Minuten glichen die Gäste aus, nach ein einem langen Ball, der weitergeleitet wurde, fälschte Ralph Krenn das Leder unglücklich ins eigene Tor ab. Euratsfeld erhöhte danach die Schlagzahl und traf ein zweites Mal, nach einem Angriff über die rechten Seite netzte Michael Etlinger zum 2:2 ein und fixierte damit den Endstand.

Stimme zum Spiel:

Martin Flatzelsteiner (Trainer Euratsfeld): "Fußballerisch war das Match nicht unbedingt ein Leckerbissen, wir sind gut gestartet, haben es aber verabsäumt, schon in der ersten Hälfte in Führung zu gehen. Nach dem 0:2 haben wir in Überzahl doch noch den Ausgleich geschafft, es war wohl ein insgesamt gerechtes Remis."

 

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter