Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Match auf gutem Niveau - Hofstetten trifft gegen Biberbach in 15 Minuten dreimal

SPU Hofstetten-G.
USC Biberbach

Am Freitag traf in der 17. Runde der Gebietsliga West der Tabellenachte Sportunion Hofstetten-Grünau vor heimischem Publikum auf den Tabellensiebten USC Biberbach . Sportunion Hofstetten-Grünau blieb bisher im Frühjahr noch ohne vollen Erfolg, auch USC Biberbach wartet noch auf den ersten Sieg in der Rückrunde. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich, das direkte Duell im Herbst endete mit einem 1:1.


Temporeiche erste Halbzeit

Knapp 100 Fans sehen in der ersten Hälfte eine relativ ausgeglichene Partie, die Mannschaften gehen ein hohes Tempo und die Begegnung ist attraktiv, alleine es fehlen noch die ersten Treffer. Hofsteten findet im ersten Durchgang zwei gute Möglichkeiten vor, Daniel Schmidt bringt nach einer gefährlichen Situation den Ball nicht im leeren Tor unter, zudem hat Levente Nagy eine gute Gelegenheit auf den ersten Treffer.

Biberbach versteckt sich aber nicht und wird auch nach vorne sehr gefährlich, die Gäste kommen zu einer tollen Möglichkeit auf die Führung, haben aber ihr Visier auch noch nicht perfekt eingestellt. Nach unterhaltsamen ersten 45 Minuten gehen die beiden Teams bei einem torlosen Zwischenstand in die Kabinen.

Entscheidung Mitte des zweiten Durchganges

Auch der Beginn der zweiten Hälfte verläuft sehr spannend, bald wird klar, dass diejenige Mannschaft einen großen Vorteil hat, die den ersten Treffer erzielt. Hofstetten hat in der Folge leichtes Übergewicht und geht Mitte der zweiten Halbzeit in Führung. Marco Talir ist nach einem Foul im Strafraum in Minute 66 zur Stelle und bugsiert das Leder vom Elfmeterpunkt zum 1:0 in die Maschen.

Die Hausherren sind danach stärker und bauen den Vorsprung nach wenigen Augenblicken aus. Nach einem schönen Doppelpass von Michael Grossmann und Dennis-Romario Raducanu

and the show must go on! Dennis raducano trifft zum 3:0! Wahnsinns Lochpass von Niederer Patrick.

Roland Pfeffer, Ticker-Reporter

beweist Erster in Minute 70 Goalgetter-Qualitäten und stellt ins lange Eck auf 2:0. Biberbach kann danach dem Match keine Wende geben, auf der anderen Seite kontrolliert Hofstetten das Geschehen und legt ein letztes Mal nach. Patrick Niederer zeichnet mit einem schönen Pass in die Tiefe für den Assist verantwortlich, nachfolgend trifft Dennis-Romario Raducanu in der 79. Minute ins lange Eck zum 3:0. Die Heimelf kontrolliert danach das Match und lässt hinten nichts mehr zu, Hofstetten feiert mit dem 3:0 den ersten Frühjahressieg. 

 

Stimme zum Spiel:

Rudolf Vogel (Trainer Hofstetten): "Die erste Hälfte war ziemlich ausgeglichen und temporeich, nach der Pause war klar, dass diejenige Mannschaft einen großen Vorteil hat, die zuerst zuschlägt. Wir bekamen das Übergewicht und trafen dreimal, haben danach nichts mehr zugelassen und die Partie sehr gut zu Ende gespielt."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung