Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gerechtes Remis - Euratsfeld und Oberndorf teilen sich Punkte

SCU Euratsfeld
SV Oberndorf

Am Freitag durften sich die Besucher in der Gebietsliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SCU Euratsfeld und SV Reifen Weichberger Oberndorf freuen. Euratsfeld war nach zwei Siegen im Aufwind und wollte die positive Serie fortführen, Oberndorf kassierte letzte Runde beim 1:4 gegen Lilienfeld die erste Saisonniederlage und wollte zurück auf die Erfolgsspur. In der letzten Saison setzte sich im direkten Duell beide Male das Heimteam durch, Euratsfeld gewann im Frühjahr 1:0.

Gäste treffen kurz vor Pause

Im Schlagerspiel der vierten Runde zwischen dem Tabellenersten und dem ersten Verfolger sind beide Mannschaften vor 200 Zuschauern zunächst bemüht, hinten kompakt zu stehen und nichts zuzulassen. Beide Seiten wollen nicht in Rückstand geraten, Oberndorf steht daher tiefer als sonst und die Teams neutralisieren sich.

Euratsfeld muss zwei Spieler vorgeben, die Gäste verlieren nach wenigen Minuten Vojtech Schulmeister verletzungsbedingt, er wird durch

Oberndorf wohl das etwas bessere Team in Halbzeit 1. Euratsfeld tut sich anfangs schwer, wird dann zunehmend stärker, kassiert aber das unglückliche Tor kurz vor der Halbzeit.

Bernhard Olbrich, Ticker-Reporter

Peter Leichtfried ersetzt. Die Teams kommen lange nur zu Halbchancen, Oberndorf hat etwas mehr vom Spiel und geht kurz vor der Pause in Front. Nach Ballgewinn in der Mitte und einem Pass in die Tiefe wehren die Hausherren noch kurz ab, Peter Leichtfried ist in der 42. Minute zur Stelle und netzt mit einem schönen Schuss zum 0:1 ein.

Euratsfeld gleicht aus

Nach Wiederbeginn versucht Euratsfeld aktiver zu werden, hat mehr Ballbesitz, kann den Gegner aber zunächst nicht wirklich in Gefahr bringen. Nach etwas mehr als einer Stunde ist es aber soweit, die Heimelf schaltet schnell um, Patrick Ledic legt nach schöner Kombination noch einmal auf und Florian Meznik trifft in Minute 62 zum 1:1 in die Maschen.

In der Schlussphase des Matches versuchen beide Seiten noch nach vorne für Gefahr zu sorgen, die Defensivreihen stehen aber sehr gut und lassen nur wenig zu. Oberndorf kommt nicht mehr wirklich gefährlich vor das Tor, Euratsfeld geht es ähnlich und so bleibt es beim gerechten Unentschieden. 

Stimme zum Spiel:

Thomas Kern (Trainer Oberndorf): "Zunächst waren beide Teams abwartend und wollten nicht in Rückstand geraten, wir hatten mehr Ballbesitz und trafen vor der Halbzeit. Euratsfeld spielte nach der Pause auf den Ausgleich, war aber lange nicht im Stande uns in Gefahr zu bringen. Nach dem Ausgleich kamen beide nicht mehr gefährlich vor das Tor und es war ein gerechtes Remis."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung