Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Raphael Affengruber mit lupenreinen Hattrick - Purgstall schlägt Oed in Unterzahl

USV Oed/Zeillern
SVg Purgstall

In der Gebietsliga West empfing der Tabellensiebte USV Lehner Oed/Zeillern in der 5. Runde den Tabellendritten Sportvereinigung Volksbank Purgstall. Oed musste sich letztes Wochenende Hainfeld geschlagen geben und hoffte auf eine Rückkehr auf die Siegerstraße, Purgstall blieb in den letzten Runde ungeschlagen und trennte sich zuletzt von Mauer torlos. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Oed/Zeillern mit 3:0 das bessere Ende für sich.

Rasche Führung der Heimelf

150 Fans sehen einen perfekten Beginn für Oed, nach einem Eigenfehler der Gäste starten die Hausherren einen schönen Angriff, Sebastian Rafetseder zeigt nach 6 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:0. Beim Gästeteam hat sich die Verletztenliste gelichtet, nach dem Gegentor braucht Purgstall aber eine Zeit, um ins Match zu finden.

Oed kann kurze Abstimmungsprobleme beim Gegner nicht nutzen und Tomas Jun muss Mitte der Halbzeit ausgetauscht werden, im Laufe des Abschnittes wird Purgstall stärker und bekommt das Geschehen in den Griff. Die Gäste werden nun gefährlicher, scheitern aber mehrmals am starken Keeper der Gastgeber, der mit guten Paraden die Führung bis zur Pause festhält.

Ausschluss knapp nach Seitenwechsel - Purgstall dreht Partie in der Schlussphase

In der 51. Minute sieht Alexander Obermayr, nachdem er einen Freistoß schnell nach hinten abspielt, der Schiedsrichter aber den Ball für gesperrt erklärt, zum zweiten Mal gelb und wird des Platzes verweisen. Oed kann aus d r Überzahl aber kein Kapital schlagen, dagegen agiert Purgstall zu zehnt hinten stark und wird nach vorne immer gefährlicher.

In der Schlussphase drehen die Gäste in Unterzahl das Match komplett, in der 77. Minute spielt Purgstall einen schnellen Konter und Raphael Affengruber verwertet zum 1:1. Oed versucht danach nach vorne mehr Akzente zu setzen und bietet dem Gegner Platz für Gegenangriffe, das Auswärtsteam präsentiert sich läuferisch stark und entscheidet die Partie. In der 81. Minute findet der gegnerische Tormann in Raphael Affengruber seinen Meister, der nach einem perfekten Angriff über drei Stationen gekonnt auf 1:2 stellt. Kurz darauf ist der Offensivmann zum dritten Mal zur Stelle, Raphael Affengruber schließt einen Konter zum 1:3 ab und sorgt mit seinem Hattrick für die Entscheidung.

Die Gäste mit einer kämpferrischen Super Leistung mit einem Mann weniger.

Rudolf Nurriev, Ticker-Reporter

Stimme zum Spiel:

Gerhard Pitzl (Sektionseiter Purgstall): "Wir waren eigentlich spielbestimmend, kassierten aber zu Beginn nach einem Eigenfehler das 0:1. Danach bekamen wir das Spiel in den Griff, verzweifelten aber am gegnerischen Tormann. Nach dem harten Ausschluss hat die Mannschaft bemerkt, dass sie konditionell stärker ist und wir haben das Match gedreht, der Sieg war mit einem Mann weniger sicher verdient."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung