Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wacker-Sieg durch Last-Minute-Treffer!

Wacker wehrt den Sturz in den Abstiegskampf ab! Die Tiroler müssen nach dem 0:1 Rückstand durch einen Flavio-Schlenzer (31') zwar lange zittern, gehen am heimischen Tivoli am Ende gegen den FAC aber doch noch als Sieger vom Platz. Zunächst glich Pichlmann für die Tiroler aus (89'), ehe Eler nach einer roten Karte für Kreuzriegler (90' +2) den fälligen Elfmeter in die Maschen zimmerte (90' +2). Während die Innsbrucker den Abstand zum Tabellenkeller nun vergrößern, haben die Wiener nur noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge. 

FAC versetzt Innsbruck in Schockstarre!  

Der FAC unter dem vereinsintern schwer in der Kritik stehenden Jürgen Halper zeigte am heutigen Freitag wieder einmal ein völlig anderes Gesicht als in den letzten Wochen. Von Lethargie war wenig zu erkennen, denn von Beginn an presste man die Tiroler früh an und ließ den Ex-Titelkandidaten kaum zu Aktionen kommen. Erst nach gut zehn Minuten konnte der heimische Favorit seinen ersten Torschuss verbuchen. Eler spielte Pirkl ideal frei, doch der scheiterte am in dieser Situation überragenden FAC-Schlussmann Martin Fraisl. Wacker wurde mit dieser Chance aktiver und schaltete sich nun öfter ins Offensivspiel ein, den Treffer erzielte allerdings der FAC! Nach einem Zweikampf im Mittelfeld war ein Teil der Tiroler noch mit Reklamationen beschäftigt, da spielte der FAC schon munter den weiten Ball in den Strafraum der Tiroler. Baumgartner köpfte die Kugel aus dem eigenen Strafraum, allerdings direkt zu Flavio, dessen Direktabnahme wunderschön im Kreuzeck einschlug (31'). Distanzschüsschen von Jürgen Säumel (35', 39') blieben die einzige Antwort der Heimischen im ersten Durchgang. 

Pichlmann machts möglich! 

Im zweiten Durchgang ließen beide Mannschaften von der Motivation etwas nach, besonders die durch den Rückstand geforderten Tiroler ließen zu wünschen übrig. Die mit 1.100 Zuschauer wieder ganz schwach besuchten Ränge am Tivoli trugen zur Grabesstimmung ihr übriges bei. Richtig spannend wurde es dann erst in den Schlussminuten. Zunächst scheiterte Pichlmann beim Elfmeter (79') an FAC-Keeper Fraisl, ehe der Routinier nach einer Ecke doch noch den Ausgleich herstellte (89'). Damit noch nicht genug legten die Tiroler sogar noch nach. Verteidiger Kreuzriegler riss Pichlmann als letzter Mann zu Boden und sah dafür den roten Karton (90' +2), den fälligen Elfer hämmerte diesmal Eler mit Gewalt in die Maschen (90' +2). Glücklich aber doch brachten die Tiroler das Ergebnis schließlich über die Zeit. 

Die Start-Aufstellung des FC Wacker Innsbruck: 

01 Pascal Grünwald
06 Christoph Kobleder
07 Alexander Hauser (K)
08 Andreas Hölzl
10 Jürgen Säumel
11 Roman Kerschbaum
19 Patrik Eler
20 Dominik Baumgartner
21 Alexander Gründler
23 Rami Tekir
26 Simon Pirkl

Die Start-Aufstellung des Floridsdorfer AC: 

01 Martin Fraisl
03 Christian Deutschmann
04 Mario Kröpfl
08 Sascha Viertl (K)
10 Marco Sahanek
13 Flavio Dos Santos Dias
16 Adrian Grbic
17 Martin Kreuzriegler
19 Mirnes Becirovic
23 Lukas Tursch
30 Andreas Kuen

Schiedsrichter der Partie: 

Alan Kijas

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter