Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Wechsel

Vizemeister Hochwolkersdorf verstärkt sich punktuell - Ziel ist Top 3 Platz

Im letzten Jahr war SC Hochwolkersdorf mitten drin im Rennen um den Meistertitel, zur Halbzeit führte das Team sogar die Tabelle in der 2. Klasse Wechsel an. Auch aufgrund von Verletzungspech konnte man den Platz an der Sonne schließlich nicht halten, lieferte sich aber mit Hochneukirchen bis zum Ende einen Schlagabtausch um den Aufstieg. Am Ende fehlte gerade einmal ein Zähler, Hochwolkersdorf wurde Vizemeister. Für die kommende Meisterschaft wurde der Großteil des Kaders gehalten, es gab bisher nur punktuelle Veränderungen in der Mannschaft.

Offensive Verstärkungen

Zwei Spieler stehen neu im Kader von Hochwolkersdorf, Benjamin Gugcso kommt aus dem Burgenland von UFC Mannersdorf und kann in der Zentrale universell eingesetzt werden. Jan Juska ist der zweite Neue im Kader, er wurde von Winzendorf (1. Klasse Süd) verpflichtet und ist ebenfalls in der zentralen Offensive auf mehreren Positionen einsetzbar. Als einziger Abgang steht Semir Huremovic nicht mehr zur Verfügung, er ging ins Burgenland zu Redlschlag.

Hochwolkersdorf Trainer Walter Weninger zeigt sich mit den punktuellen Veränderungen im Kader zufrieden: "Benjamin Gugcso kenne ich noch aus früheren Zeiten, er hat letztes Jahr im Burgenland extrem viele Tore geschossen, kann im Zentrum als 6er, 10er oder im Sturm eingesetzt werden. Jan Juska ist als 8er/10er oder ganz vorne gedacht, beide Spieler können uns in der Offensive helfen und machen uns noch weniger ausrechenbar. Zudem bleibt Philip Otter für ein weiteres Jahr bei uns."

"Jeder kann jeden schlagen"

Gestern fand in Hochwolkersdorf das erste Training als Vorbereitung für die anstehende Meisterschaft statt, Walter Weninger meint zu den Zielen für die neue Saison: "Wir hatten letztes Jahr phasenweise Verletzungspech, wollen auch im neuen Jahr wieder ganz vorne mitspeilen und einen Top 3 Platz erreichen."

Die Liga schätzt Hochwolkersdorfs Coach noch ausgeglichener ein: "Es wird bei uns davon abhängig sein, ob alle fit bleiben. Ich kann mir vorstellen, dass 5-6 Temas um den Titel mitspielen können und es kann jeder jeden schlagen. Wir sind offensiv besser aufgestellt als letztes Jahr, waren in der Defensive schon sehr gut, wir werden sehen, was am Ende herauskommt."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung