Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Landesliga West

Transferaktivitäten in Amaliendorf abgeschlossen - Einstelliger Tabellenplatz als Ziel

Für den SC Amaliendorf-Aalfang lief in der letzten Meisterschaft nur im Herbst alles nach Wunsch. Im ersten Abschnitt der Saison konnte die Mannschaft 20 Punkte sammeln und lag damit in den Top 5 der 2. Landesliga West. In der Rückrunde kam der Verein nicht mehr so gut auf Touren, in 13 Spielen konnten nur ebenso viele Treffer erzielt werden, nach 12 Punkten im Frühjahr beendete Amaliendorf das letzte Jahr an der siebenten Stelle der Liga. Für die bevorstehende Meisterschaft wurde der Kader schon neu zusammengestellt und an wenigen Positionen verändert.

Defensive und Mittelfeld verstärkt

Vier Zugänge stehen in dieser Saison neu im Kader von Amaliendorf. Roman Turek spielte zuletzt in Deutschland und verstärkt die Innenverteidigung, zudem wurde Ondrej Svoboda von Hoheneich geholt. Ebenso von diesem Verein stößt Benjamin Steininger zu Amaliendorf, als vierter Zugang kommt Jürgen Hackl von Weitra. Sowohl das Mittelfeld, als auch die Defensive wurden mit diesen Spielern verstärkt.

Fünf Spieler stehen dafür nicht mehr im Kader des letztjährigen Tabellensiebenten, Zdenek Maly ging zu Hoheneich, Florian Birngruber zu Union Thaya. Patrick Binder dockte bei Schrems an, Tolga Yigit wechselte zu Eggenburg und Michael Bauer zu Pfaffenschlag. Die Transferaktivitäten sind damit laut Amaliendorfs Trainer Helmut Anderst abgeschlossen und der Kader für die kommende Saison steht.

Vorige Woche am Donnerstag trainierte die Mannschaft erstmals und startete die Vorbereitung auf das nächste Jahr. Den ersten Test gewann man gegen Litschau 6:1, heute trifft man auf den 1. Landelsigavertreter Waidhofen/Thaya. "Wir wollen uns im Vergleich zum letzten Jahr im taktischen Bereich verbessern, wollen in einem körperlichen Topzustand in die Saison gehen", beschreibt Helmut Anderst die Verbesserungsmöglichkeiten vor dem Start in die Meisterschaft und ergänzt auf die Frage nach den gesteckten Zielen: "Wir wollen einen einstelligen Tabellenplatz erreichen und am Ende im gesicherten Mittelfeld landen."

 



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter