Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Maria Lanzendorf entführt drei Punkte aus Unterwaltersdorf

Unterwaltersdorf
Maria Lanzendorf

Am Samstag war in der 2. Runde der 1. Klasse Ost auch ASV Unterwaltersdorf aktiv, der auf SC Maria Lanzendorf traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Die Heimelf schaffte in der letzten Saison nach einem spannenden Titelrennen den Aufstieg in die 1. Klasse, bei den Gästen gab es im Sommer einen Umbruch und das erste Spiel ist ein Gradmesser, wo die Mannschaft steht.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit 1

Der Aufsteiger versucht von Beginn weg mitzuspielen, die neuformierte Mannschaft der Gäste präsentiert sich auf der anderen Seite taktisch gut und hat auch die ersten beiden Möglichkeiten, die aber noch nicht genutzt werden. In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0.

In der Schlussphase des ersten Durchganges wird auch Unterwaltersdorf in der Offensive erstmals richtig gefährlich, den Abschluss der Hausherren kann der gegnerische Schlussmann aber parieren. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Elfmeter zur Führung

Maria Lanzendorf kommt im Laufe des zweiten Durchganges immer besser ins Spiel, zunächst fehlt alleine der erste Treffer. Das Spiel wir noch in der Anfangsphase des zweiten Spielabschnittes für längere Zeit unterbrochen, ein heimscher Akteur hat sich bei einem Pressball unverschuldet verletzt und musste nach längerer Behandlung ausgetauscht werden.

Nach der Unterbrechung gelingt den Gästen schließlich der Führungstreffer, Maria Lanzendorf wird ein umstrittener Elfmeter zugesprochen. Alexander Frimmel tritt zum Strafstoß an und versenkt nach 59 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 0:1. Das Auswärtsteam ist in dieser Phase die bessere Mannschaft und findet mehrere Chancen auf die Entscheidung vor, trifft dabei je einmal die Stange und Latte.

Ab der 70. Minute versucht Unterwaltersdorf noch einmal alles um dem Spiel eine Wende zu geben, im Strafraum der Gäste gibt es einmal Elfmeteralarm, die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.

In der zehnminütigen Nachspielzeit verteidigt sich Maria Lanzendorf geschickt, noch einmal hat Unterwaltersdorf aber eine Großchance auf den Ausgleich. Am Ende bleibt es beim knappen Auftaktsieg der Gäste.

Stimme zum Spiel:

Andreas Emerschitz (Trainer Maria Lanzendorf): "Gegen einen Aufsteiger ist es zum Start immer schwierig, Unterwaltersdorf hat eine gute Mannschaft und ist noch euphorisch. Bei uns gab es einen Umbruch und wir wussten noch so genau, wo wir stehen, die Mannschaft hat sich taktisch aber ganz gut präsentiert. Wir sind nach der Pause immer besser geworden und gingen durch einen strittigen Elfmeter in Führung. Am Ende sind wir glücklich über einen Sieg bei einer heimstarken Mannschaft."

 

Unterwaltersdorf - Maria Lanzendorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung