Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Bergern führt zur Pause - Straning verliert trotz starker zweiter Hälfte

SV Straning
SV Bergern

In der 1. Klasse Nordwest-Mitte war am Samstag SV Straning im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit SV Bergern zu tun. Die Gäste wollten nach dem Aufstieg in die 1. Klasse mit einem positiven Ergebnis in die Saison starten.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Bakir Duran trifft nach 25 Minuten

Im ersten Durchgang entwickelt sich vor 100 Zuschauern von Beginn weg ein interessantes Match, beide Temas kommen in den ersten 45 Minuten zu Möglichkeiten, doch der Aufsteiger ist das stärkere Team. Mitte der ersten Hälfte geht Bergen schließlich auch in Führung, nach einer Flanke von der Seite zeigt Bakir Duran nach 25 Minuten aus kurzer Distanz keine Nerven und stellt per Kopf auf 0:1.

In weiterer Folge sind die Gäste das gefährlichere Team und kommen zu Chancen auf ein zweites Tor, ein toller Stanglpass wird nur knapp verfehlt. Nach 45 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Straning trifft zweimal Aluminium

Nach dem Seitenwechsel findet Bergen allerdings nicht mehr in den Rhythmus, Straning wird immer stärker und nimmt das Heft in die Hand. Die Hausherren sind nach Wiederbeginn deutlich stärker und erarbeiten sich immer wieder Möglichkeiten auf den Ausgleich.

Die Heimelf hat im Laufe des zweiten Durchganges zweimal Pech mit einem Aluminiumtreffer, Bergern auf der anderen Seite wird nur sehr selten gefährlich, hält aber mit aller Kraft dagegen. In der 90. Minute hat Straning noch eine letzte gute Chance auf das 1:1, doch der Keeper der Gäste kann den Ball entschärfen, am Ende feiert Bergern Nach dem Aufstieg in die erste Klasse einen glücklichen Auftaktsieg.

Stimme zum Spiel:

Markus Emberger (Sektionsleiter Bergern): "In der ersten Hälfte waren wir stärker, Straning kam zwar auch zu Chancen, doch wir sind verdient in Führung gegangen und hätten den Vorsprung noch ausbauen können. Nach der Pause fanden wir unseren Rhythmus nicht und Straning hatte mehrere Chancen auf den Ausgleich. Es war wohl ein etwas glücklicher Sieg, drei Punkt zum Auftakt sind aber sehr wichtig."

 

SV Straning - SV Bergern

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus