Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Drei offensive Neuzugänge treffen - Mitterndorf entscheidet Match in Hinterbrühl vor der Pause

ASV Hinterbrühl
SV Mitterndorf

In der 2. Klasse Ost-Mitte war am Samstag  ASV Hinterbrühl im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit SV Mitterndorf zu tun. Im letzten Duell beider Mannschaften hatte Mitterndorf mit 3:0 die Nase vorne.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Hinterbrühl nach einer halben Stunde nur zu zehnt

SV Mitterndorf kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Daniel Sulic versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 8 Minuten: 0:1. ASV Hinterbrühl steckt den schnellen Rückstand allerdings gekonnt weg, versucht sich rasch wieder dem Strafraum des Gegners gefährlich zu nähern, um Einschussmöglichkeiten zu erarbeiten. Samet Reshani bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 15. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:1.

Die Gäste sind in dieser Begegnung aber bald die spielbestimmende Mannschaft und legen im Laufe der ersten Hälfte entscheidend nach. In der 20. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Florian Haubenwallner kann zum 1:2 verwerten. Mit einem Doppelschlag sorgt Mitterndorf für klare Verhältnisse, Georg Hauer stellt nach 26 Minuten auf 1:3. Thomas Geosits versenkt nach 28 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 1:4.

Für Hinterbrühl kommt es danach noch schlimmer, der Schiedsrichter zeigt in der 30. Minute Nino Kröll nach einer Torchancenverhinderung die rote Karte. Mitterndorf nützt die numerische Überzahl für einen fünften Treffer vor der Pause, Daniel Sulic lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 36 zum 1:5, dem gleichzeitigen Halbzeitstand.

Schnelles Tor der Gäste - Heimelf sorgt für Ergebniskosmetik

Kurz nach Wiederbeginn legt Mitterndorf in Überzahl noch einmal nach, Georg Hauer zeigt in der 48. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:6. Die Gäste schalten daraufhin mehrere Gänge zurück und verwalten das Spiel, Mitte der zweiten Halbzeit kann Hinterbrühl in numerischer Unterlegenheit zumindest für Ergebniskosmetik sorgen. Alexander Stiglitz bewahrt in der 61. Minute kühlen Kopf und trifft vom Elfmeterpunkt zum 2:6 Endstand.

Oliver Hietz (Obmann Mitterndorf): "Es bewahrheitet sich bei uns wieder einmal eine alte Tradition: Nach schlechten Vorbereitungsergebnisse gelingt uns fast immer ein guter Saisonstart. Es ist sehr toll, das unsere drei offensiven Neuzugänge alle treffen konnten, schon vor dem Ausschluss lagen wir sicher 4:1 vorne. Nach der Pause hat die Mannschaft mindestens zwei Gänge zurückgeschaltet, wir werden gegen die Kandidaten auf den Titel sehen, was dieser Sieg wert ist."

 

ASV Hinterbrühl - SV Mitterndorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung