Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Treffer kurz vor Schluss - Pottenbrunn gewinnt Revier-Derby in Radlberg

ASV Radlberg
SKVg Pottenbrunn

In der 2. Klasse Traisental empfing ASV Radlberg in der 1. Runde SKVg Pottenbrunn. In der letzten Begegnung der beiden Teams in der Saison 2015/16 feierte Radlberg einen klaren 7:1 Erfolg und hatte das bessere Ende für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Heimelf trifft Mitte der ersten Hälfte

Die Gäste finden im Derby vor über 120 Zuschauer zunächst nicht richtig ins Spiel, Radlberg ist in den ersten 15 Minuten die bessere Mannschaft, ohne dies aber in Tore umzuwandeln. Pottenbrunn findet danach aber in die Begegnung und kommt zu den ersten Halbchancen, bleibt aber noch ohne Torerfolg.

Mitte der ersten Hälfte gehen die Hausherren schließlich in Führung, David Suhajda zieht in Minute 27 aus 20 Metern einfach ab, der Keeper der Gäste macht nicht die beste Figur und das Leder landet zum 1:0 in den Maschen. Bis zur Pause ist die Partie dann ausgeglichen, Radlberg steht hinten gut und lässt nur wenig zu. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Siegestor durch Spielertrainer

Im zweiten Spielabschnitt findet Pottenbrunn mit dem Wind im Rücken besser ins Spiel und kann rasch den Ausgleich erzielen. In der 47. Minute zirkelt Murat Kartal einen Freistoß direkt Richtung Tor, der Ball wird noch abgefälscht und bauscht zum 1:1 im Netz.

Die Gäste haben nach dem Ausgleichstor noch nicht genug und spielen weiter nach vorne, kreieren auch Chancen, die aber nicht genutzt werden. Radlberg gelingt auf der anderen Seite auch kein weiterer Torerfolg, in der Schlussphase wechselt sich Baris Köse selbst für die letzten Minuten ein. Der Spielertrainer hat ein glückliches Händchen, Duran Sukapan setzt sich in der 86. Minute auf der linken Seite durch und spielt den Ball in die Gefahrenzone. Baris Köse ist zur Stelle und netzt überlegt zum 1:2 für SKVg Pottenbrunn ein. Die Schlussoffensive von Radlberg ist erfolglos, die Gäste bringen den knappen Vorsprung über die Zeit.

Stimme zum Spiel:

Baris Köse (Spielertrainer Pottenbrunn): "In den ersten 15 Minuten waren wir unkonzentriert und haben viel Fehlpässe gespielt, danach wurde es besser, doch wir erhielten aus dem nichts das Gegentor. Nach der Pause habe ich das Team noch einmal aufgerüttelt, wir wollten nach dem Ausgleich mehr und uns gelang am Ende noch das Siegestor. Ich bin sehr zufrieden über die Punkte und glücklich, dass wir das wir das Revier-Derby gewinnen konnten."

 

 

ASV Radlberg - SKVg Pottenbrunn

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter