Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hanfthal dreht Match in den letzten 30 Minuten - Heimsieg über Herrnbaumgarten

UFC Hanfthal
Herrnbaumgarten

Am Sonntag traf in der 4. Runde der 2. Klasse Weinviertel Nord UFC Hanfthal vor heimischer Kulisse auf USV Herrnbaumgarten.  Beide Teams mussten in den letzten Spielen Niederlagen hinnehmen und hofften diese Negativserie durchbrechen zu können.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Gäste gleichen Rückstand rasch aus

In diesem Spiel gibt es viele Tore zu sehen, die 50 Besucher kommen also voll auf ihre Kosten. Die Heimelf wird schon in der Anfangsphase mehrmals gefährlich, kann aber zunächst die sich bietenden Chancen nicht für eine frühe Führung nutzen.

Mitte der ersten Hälfte ist es aber so weit, die Hausherren spielen einen Corner schnell ab und flanken in die Gefahrenzone, danach setzt sich Philipp Stoiber in Minute 26 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt per Kopf auf 1:0. USV Herrnbaumgarten zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:1 jubeln. Torschütze: Pavol Masaryk per direktem Freistoß. Danach passiert nicht mehr viel, schließlich beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Hanfthal mit starken letzten 30 Minuten

Im zweiten Spielabschnitt dreht zunächst Herrnbaumgarten das Match, Radoslav Ciprys bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt nach einem Tormannfehler in der 57. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:2.

Die Heimelf weiß aber eine rasche Antwort, Hanfthal wird nach einem Foul im Strafraum ein Elfmeter zugesprochen, nachfolgend trifft Miroslav Styks in der 61. Minute zum 2:2 und lässt die Zuschauer jubeln. Der Gastgeber ist nach dem Ausgleich das bessere Team und wandelt dies in der Schlussphase auch noch in Tore um. Nach einem Outeinwurf in der 73. Minute vernascht Lukas Vrabel noch zwei Gegenspieler und trifft via Innenstange ins lange Eck zum 3:2. Die Hausherren legen kurz vor dem Ende nach, Miroslav Styks trifft in Minute 83 zum 4:2. Hanfthal lässt danach nichts mehr anbrennen und feiert den verdienten ersten Saisonsieg

Stimme zum Spiel:

Dieter Uhl (Sektionsleiter Hanfthal): "Wir hätten schon früh in Führung gehen müssen, relativ spät gelang uns das 1:0 und wir mussten nach einem Fehler den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause gerieten wir in Rückstand, wir haben aber über 90 Minuten sehr gut gespielt, konnten das Match noch einmal drehen und haben am Ende verdient gewonnen."

 

UFC Hanfthal - Herrnbaumgarten

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus