Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Leonhofen feiert Kantersieg in Statzendorf

ASV Statzendorf
FC Leonhofen

In der 1. Klasse West-Mitte empfing der Tabellenvierte ASV Statzendorf in der 5. Runde den Tabellenneunten FC Leonhofen . Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Gäste gehen früh in Front

FC Leonhofen wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Safak Özkan nützt in Minute 2 eine Kopfballchance nach einer Flanke und verwertet zum 0:1. Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten der Heimelf, nach einem tollen Konter über die linke Seite und einen Pass zum 16er zieht Hannes Schmid in Minute 7 ab und stellt trocken auf 0:2.

Nach den zwei schnellen Toren ist das Spiel für die Gäste einfacher, Leonhofen hat das Geschehen im Griff und erhöht den Vorsprung Mitte der ersten Halbzeit. Die Gäste kommen über die Mitte, Martin Vnoucek bewahrt in der 22. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:3. Leonhofen hat danach noch mit einem Lattenschuss Pech, Statzendorf verkürzt auf der anderen Seite in der 36. Minute durch Peter Engelhart den Rückstand.

Leonhofen bestimmt aber weiter das Spiel und scheitert zudem einmal vom Elfmeterpunkt, das Auswärtsteam geht trotzdem mit einer beruhigenden Führung in die Pause.

Leonhofen lässt nichts mehr anbrennen

Auch im zweiten Durchgange erwischt Leonhofen einen guten Start, Martin Vnoucek nützt in Minute 49 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt nach einer hohen Hereingabe zum 1:4 ab. Für Statzendorf kommt es kurz darauf noch schlimmer, in der 51. Minute sieht Petr Ondrusik die gelb-rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen.

 Leonhofen baut schließlich in der letzten halben Stunde noch den Vorsprung aus, Martin Vnoucek zeigt nach 63 Minuten keine Nerven und stellt per Elfmeter auf 1:5. In der 67. Minute bewahrt der eingewechselte Daniel Aigner mit dem Treffer zum 1:6 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich per Kopf in die Torschützenliste ein. In Minute 72 ist wieder der junge Daniel Aigner zur Stelle und vollendet eiskalt zum 1:7, dem gleichzeitigen Endstand.

Stimme zum Spiel:

Alexander Hollaus (Sportlicher Leiter Leonhofen): "Wir sind schnell 2:0 in Führung gegangen, danach haben wir uns natürlich leichter getan. Die Mannschaft hat sehr diszipliniert gespielt und ist immer wieder über die Seiten gefährlich geworden. Es stand eigentlich nie zur Debatte, dass wir die Partie noch aus der Hand geben würden, am Ende war es ein klarer und verdienter Sieg."

 

ASV Statzendorf - FC Leonhofen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus