Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Aufsteiger bleibt ungeschlagen - Haslau entführt drei Punkte aus Hof

SC Hof/L.
SC Haslau

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Hof am Leithaberge und SC Haslau/Ma. E. freuen. Man durfte gespannt sein, wer dieses Sechs-Punkte-Spiel für sich entscheiden wird.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Chancen auf beiden Seiten

Hof erwischt einen guten Start ins Match und kommt in den ersten fünf Minuten zu zwei tollen Chancen auf die Führung, trifft dabei einmal die Stange und ein Abschluss wird vom Gästekeeper gerade noch über die Latte gedreht.

Der Aufsteiger findet vor 100 Zuschauern danach ins Spiel und erarbeitet sich auch mehrere Möglichkeiten auf die Führung, hat das Visier aber noch nicht perfekt eingestellt. In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Kurz darauf setzt sich Haslaus Roman Hlina in Minute 32 auf der linken Seite durch, schließt ins lange Eck zum 0:1 ab und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Die Gäste sind auch danach gefährlicher, in weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Zwei Tore kurz vor dem Ende

Hof kommt im Laufe des Matches wieder zu Chancen auf den ersten Treffer und erzielt diesen nach rund einer Stunde. Die Gäste können nach einer Flanke nicht weit genug kören, Erkan Özmen zieht in Minute 59 aus 25 Metern ab und stellt auf 1:1. 

Das Spiel steht nun auf Messers Schneide, in der Schlussphase kann Haslau aber noch einmal einen Gang zulegen und entscheidet die Partie mit einem Doppelschlag. Luciano Pizzonia setzte sich auf der linken Seite durch und spielt einen Pass in den Rückraum, Stefan Varga bewahrt in der 84. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 1:2. Nach 88 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Daniel Koppensteiner trifft nach einem schönen Zuspiel von Roman Hlina zum 1:3. Hof drückt in dieser Phase auf ein Tor, kann aber nicht mehr zulegen, danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SC Haslau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel:

Raimund Kristalozcy (Trainer Haslau): "Wir sind als Aufsteiger und mit viel Respekt nach Hof gekommen, sie haben eine starke und routinierte Mannschaft und wir hätten rasch 0:2 hinten liegen können. Bis zur Pause erarbeiteten wir uns einige Chancen, da hätten wir auch drei oder vier schießen müssen. Nach dem Ausgleich wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen, wir konnten in der Schlussphase aber noch einmal zulegen und gewinnen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus