Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Entscheidung innerhalb zehn Minuten - Großsiegharts siegt gegen Göpfritz

SV Großsiegharts
SV Göpfritz

SV Großsiegharts empfing am Sonntag vor heimischem Publikum den Tabellensechsten SV Göpfritz und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Gäste gleichen vor der Pause aus

Vor 150 Fans entwickelt sich eine ausgeglichene erste Hälfte, Siegharts hat insgesamt die bessren Chancen und geht auch relativ bald in Führung. Fabian Gruber spielt eine präzise Flanke in die Gefahrenzone, Stefan Bittermann versenkt das runde Leder aus kurzer Distanz im Eckigen - neuer Spielstand nach 12 Minuten: 1:0. Die Heimelf kommt danach zu weiteren Möglichkeiten und reklamiert zweimal, dass der Ball hinter der Linie ist, der Schiedsrichter lässt aber weiterlaufen

Defensiv hat Großsiegharts aber noch Probleme und muss schließlich den Ausgleich hinnehmen, Göpfritz setzt sich durch, Jürgen Hofbauer nützt in Minute 37 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt aus kurzer Distanz zum 1:1 ab. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Heimelf entscheidet Match durch drei Tore

Nach dem Seitenwechsel bekommt die Heimmannschaft die Begegnung in den Griff, die Gäste fallen dagegen etwas zurück. Großsiegharts dominiert die Anfangsphase und trifft rasch. In der 52. Minute findet der gegnerische Tormann in Andre Sindlgruber seinen Meister, der gekonnt auf 2:1 stellt. Der Offensivmann ist kurz darauf wieder zur Stelle, nach 58 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Andre Sindlgruber trifft zum 3:1.

Mitte der zweiten Hälfte ist das Match mit dem vierten Tor für Siegharts entschieden, Lukas Dynek nützt in Minute 63 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet nach schöner Vorlage von Andre Sindlgruber zum 4:1. Die Gäste können dem Match danach keine Wende mehr geben und die Hausherren kontrollieren das Geschehen bis zum Schluss, schließlich beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Großsiegharts darf nach einem 4:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Stimme zum Spiel:

Heinz Gisi (Sektionsleiter Großsiegharts): "Es war im ersten Durchgang ein ausgeglichenes Match, wir hatten dabei die bessren Chancen. Nach der Pause haben wir das Spiel übernommen und sind rasch 4:1 in Führung gegangen, wir sind froh, dass wir gewonnen haben und der Sieg geht aufgrund der zweiten Hälfte sicher in Ordnung."

 

SV Großsiegharts - SV Göpfritz

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus