Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Ersatzgeschwächtes Fallbach entführt drei wichtige Punkte aus Hanfthal

UFC Hanfthal
USC Fallbach

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Klasse Weinviertel Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams UFC Hanfthal und USC Fallbach freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USC Fallbach mit 2:1 das bessere Ende für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Gäste führen kurz vor der Pause

Fallbach muss für das Auswärtsspiel in Hanfthal vier Stammspieler vorgeben, die Gäste stehen daher hinten tief und wollen aus einer kompakten Defensive für Gefahr sorgen. Die Gastgeber versuchen auf der anderen Seite das Spiel zu machen, in der ersten Hälfte wird Hanfthal allerdings nur selten wirklich gefährlich. In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

In der Schlussphase des ersten Abschnittes gehen die Gäste in Führung, in Minute 42 zieht Gerald Wabra aus größerer Entfernung einfach einmal ab, der Ball senkt sich über den gegnerischen Schlussmann und landet zum 0:1 in den Maschen. Bei diesem Spielstand bleibet es auch bis zur Pause, nach 45 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Anschlusstor kommt zu spät

Nach dem Seitenwechsel entwickelt sich ein ständiges Hin und Her, die Partie ist in dieser Phase weitgehend ausgeglichen und auch Hanfthal kommt zu Chancen auf den ersten Treffer. Die Heimelf kann daraus aber noch kein Kapital schlagen, auf der anderen Seite erhöht Fallbach zu Beginn der Schlussviertelstunde den Vorsprung.

Den Gästen wird ein Strafstoß zugesprochen, anschließend beweist Tomas Chlup in Minute 78 Qualität vom Elfmeterpunkt und stellt auf 0:2. Hanfthal gibt danach nicht auf und kommt wenige Minuten vor dem Ende noch einmal heran. Johannes Faber nützt in Minute 85 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:2 ab. Die Hausherren können danach das Spiel aber nicht mehr drehen, Fallbach steht hinten weiter gut und bringt den Vorsprung über die Zeit.

Stimme zum Spiel:

Leopold Zechmeister (Trainer Fallbach): "Wir waren heute ziemlich ersatzgeschwächt und vier Stammspieler fehlten, wir stehen aber derzeit hinten kompakt und das Team hat wenig zugelassen. Wir waren zunächst die bessere Mannschaft, nach der Pause war die Begegnung ausgeglichen. Für uns waren es aufgrund der Umstände Big-Points, allein wegen der ersten Hälfte war der Dreier verdient."

 

UFC Hanfthal - USC Fallbach

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus