Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Matzen entscheidet Partie gegen Breitensee in der Schlussphase

SC Matzen
SC Breitensee

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte SC Matzen in der 7. Runde der 2. Klasse Marchfeld auf den Tabellenneunten SC Breitensee. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 6:0 zugunsten von SC Matzen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Blitzstart der Heimelf

In den Anfangsminuten kommt SC Matzen gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Stjepan Gabelic versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 2 Minuten: 1:0.

Die Hausherren sind in der ersten Hälfte insgesamt das etwas stärkere Team und haben die Partie weitgehend im Griff, Breitensee kämpft sich Mitte des ersten Durchganges aber zurück und schafft den Ausgleich. Nach einer Unachtsamkeit der Defensive der Gastgeber bewahrt Dominik Ista in der 23. Minute kühlen Kopf und kann vom 16er zum 1:1 abschließen. In weiterer Folge ist Matzen optisch das bessere Team, kann daraus aber bis zur Halbzeit kein Kapital schlagen. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Zwei Tore kurz vor Schluss

Nach dem Seitenwechsel gelingt der Heimelf wieder ein perfekter Start, in Minute 50 setzt sich Stjepan Gabelic durch und kann sich als Torschütze zum 2:1 feiern lassen. Breitensee versucht in der Folge den Ausgleich zu erzielen, das Spiel steht in dieser Phase auf Messers Schneide. Die Gäste können ihre Chancen aber nicht in Tore umwandeln, auf der anderen Seite bekommt Matzen das Spiel in den Griff und legt in der Schlussphase noch zweimal nach.

Breitensee ist zu diesem Zeitpunkt nur mehr zu zehnt, in der 81. Minute sieht Armin Pajan die rote Karte und ist daraus resultierend im nächsten Spiel gesperrt. In Minute 87 bekommen die Hausherren einen Strafstoß zugesprochen, Milan Orlovsky tritt vom Elfmeterpunkt an und verwertet überlegt zum 3:1. Nach dem Treffer drückt SC Matzen weiterhin aufs Gaspedal, setzt den Gegner unter Druck und trifft erneut, Peter Mraz netzt in der 90. Minute zum 4:1 ein. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SC Matzen darf nach einem 4:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Stimme zum Spiel:

Michael Bareck (Stellv. Obmann Matzen): "Wir sind früh in Führung gegangen, hatten das Spiel dann lange im Griff. Nach dem Ausgleich konnten wir kurz nach der Pause das 2:1 erzielen, danach brauchten wir lange für den dritten Treffer und es war in dieser Phase knapp. Am Ende setzten wir uns durch und es war sicher ein verdienter Sieg."

 

SC Matzen - SC Breitensee

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus