Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Klarer Derbysieg gegen St. Bernhard - Gars verteidigt Tabellenführung

SCU Gars/Kamp
USV St. Bernhard/F.

Am Samstag traf SCU Gars/Kamp in der 1. Klasse Nordwest-Mitte auf USV St. Bernhard/F. . Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Doppelschlag zu Beginn

Gleich nach dem Anpfiff versucht SCU Gars/Kamp permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Die Hausherren spielen einen schönen Pass in die Tiefe, Jiri Rohlik nützt in Minute 9 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:0 ab. Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, Markus Angenbauer bewahrt in der 14. Minute nach einem Eckball und einem darauffolgendem Gestocher kühlen Kopf und kann zum 2:0 einschieben.

Gars ist im ersten Spielabschnitt dem Gegner immer einen Schritt voraus, die Gastgeber kontrollieren nach den frühen zwei Treffern die Begegnung. St. Bernhard kommt auch zu Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer, muss aber noch in der ersten Halbzeit das dritte Tor hinnehmen. Wieder kommen die Gastgeber nach einem Pass in die Tiefe vor das Tor des Gegners, Jiri Rohlik zieht in Minute 36 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:0 sein Können unter Beweis. 

Heimelf baut Führung in der Schlussphase aus

Die Gäste reagieren auf den Rückstand mit einem dreifachen Tausch in der Pause, St. Bernhard kommt auch aggressiver aus der Kabine und wirft alles nach vorne. Die Heimelf verteidigt sich in dieser Phase aber geschickt und verhindert ein erstes Gegentor, in der Schlussphase sorgt Gars für die Entscheidung im Derby.

In Minute 72 wird ein Mittelfeldakteur der Hausherren im Strafraum zu Fall gebracht, Kamil Hort zeigt vom Punkt keine Nerven und kann sich als Torschütze zum 4:0 feiern lassen. In der Schlussphase erhöht Gars noch einmal das Torkonto, in der 80. Minute verwandet Markus Angenbauer einen Eckball direkt zum 5:0, Nico Gabler nützt in Minute 83 eine Schwäche der Gegenspieler und fixiert den 6:0 Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Martin Aichinger (Trainer Gars am Kamp): "Ich habe mir den Gegner in der Vorwoche angesehen, wir waren gut auf St. Bernhard gut eingestellt und erzielten gleich am Anfang zwei Tore. Wir waren im Spiel immer einen Schritt voraus, nach der Pause war der Elfmeter die Entscheidung. Im Endeffekt war es ein relativ deutlicher Sieg, es war eine sensationelle Mannschaftsleistung."

 

SCU Gars/Kamp - USV St. Bernhard/F.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus