Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Klarer Heimsieg - Schönau entscheidet Match gegen Teesdorf vor der Pause

SC Schönau
ATSV Teesdorf

Am Samstag traf SC Schönau in der 2. Klasse Triestingtal auf ATSV Teesdorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Schönau macht vor der Pause halbes Dutzend voll

SC Schönau startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Norbert Bela Toth bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 11. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:0. Patrick Schweiger nützt in Minute 19 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 2:0. In Minute 22 fasst sich Norbert Bela Toth ein Herz und vollendet eiskalt zum 3:0.

Die Heimelf ist vor 130 Fans von der ersten Minute an überlegen und erarbeitet sich viel Chancen, muss aber Mitte der ersten Halbzeit den ersten Gegentreffer hinnehmen. In Minute 28 drückt Lukas Manhart den Ball über die Linie und stellt auf 3:1. Schönau zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 4:1 jubeln. Torschütze: Lukas Gamper. Norbert Bela Toth ist zudem in der 40. Minute erneut erfolgreich und schnürt damit einen Triple-Pack. Den Schlusspunkt in der ersten Hälfte setzt in Minute 45 Rafael Buchart, er schließt eine schöne Kombination ab und fixiert den 6:1 Halbzeitstand. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Teesdorf gestaltet zweie hälfte offen

Nach der Pause schalten die Hausherren mehrere Gänge zurück und sind nicht mehr so zwingend wie im ersten Durchgang. Teesdorf kann die Partie so offener gestalten und verkürzt Mitte der zweiten Halbzeit den Rückstand. Manuel Geier bewahrt in der 70. Minute kühlen Kopf und kann zum 6:2 einschieben. Nach dem Gegentreffer schlägt SC Schönau in Minute 73 postwendend zurück und stellt auf 7:2, Lukas Gamper netzt ein. Bei diesem Spielstand bleibt es auch bis zum Ende, Schönau feiert trotz nur einer starken hälfte einen klaren Heimsieg.

Stimme zum Spiel:

Mario Lasinger (Sportlicher Leiter Schönau): "In der ersten Hälfte waren wir klar überlegen und haben nach 45 Minuten schon 6:1 geführt. Wenn wir so weitergespielt hätten, wäre das Ergebnis wohl zweistellig geworden. Mit der ersten Halbzeit bin ich zufrieden, mit der Leistung nach der Pause überhaupt nicht."

 

SC Schönau - ATSV Teesdorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung