Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Zurück auf der Erfolgsspur - Eggenburg feiert Arbeitssieg in Herzogenburg

SC Herzogenburg
SK Eggenburg

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Landesliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Herzogenburg und SK Eggenburg freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SK Eggenburg mit 6:0 das bessere Ende für sich.

Führung der Heimelf hält nicht lange

Gleich nach dem Anpfiff versucht SC Herzogenburg permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Die Hausherren bekommen einen Strafstoß zugesprochen, Güven Dag nützt in Minute 7 die Möglichkeit vom Elfmeterpunkt und schließt zum 1:0 ab.

Herzogenburg hält in einem kampfbetonten Match vor knapp 130 Zuschauern dann dagegen, kann die Führung allerdings nicht lange halten. Friedrich Zandl bewahrt in der 18. Minute nach einem Corner kühlen Kopf und trifft mit eben diesen zum 1:1 in die Maschen. Eggenburg nimmt in der Folge das Heft in die Hand und hat vom Elfmeterpunkt die große Chance auf die Führung, Vojtech Schulmeister vergibt allerdings den Strafstoß. Beide Teams werden bis zur Pause nicht mehr zwingend, mit einem Remis geht es in die Kabinen.

Eggenburg dreht Match komplett

Nach dem Seitenwechsel zeigt sich das Gästeteam verbessert und versucht rasch den zweiten Treffer zu erzielen, der Mitte des Abschnittes auch gelingt. Nach einem Angriff über die Seite wird der Ball in die Gefahrenzone geflankt, in Minute 58 ist Vojtech Schulmeister zur Stelle und verwertet per Kopf überlegt zum 1:2.

Die Gäste finden danach Chancen auf den dritten Treffer vor, Herzogenburg versucht die drohende Niederlage noch abzuwenden und riskiert nach vorne mehr, wird aber nur selten richtig gefährlich. Die Heimelf ist zudem in der Schlussphase nur mehr zu zehnt, in der 82. Minute zückt der Schiedsrichter den gelb-roten Karton und verweist Florian Leimhofer des Feldes. Eggenburg lässt danach nichts mehr anbrennen, schließlich beendet der Schiedsrichter das Spiel und SK Eggenburg darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel:

Karl Plank (Trainer Eggenburg): "Wir haben in den letzten drei Matches nicht die erhofften Punkte gemacht, es war in Herzogenburg ein schweres Spiel und am Ende ein Kampf- und Krampfsieg. Der Erfolg geht am Ende in Ordnung, wir haben kein gutes Spiel gezeigt, müssen uns für nächste Woche sicher noch steigern, doch wir sind wieder auf einem guten Weg."

 

SC Herzogenburg - SK Eggenburg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus