Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Albrechtsberg entführt drei Punkte aus Mautern

SC Mautern
SV Albrechtsberg

In der 8. Runde der 2. Klasse Wachau duellierten sich der Tabellenzweite SC Mautern und der Tabellensiebte SV Albrechtsberg. In der letzten Runde gewann SC Mautern mit 6:0 gegen 1. FC Union Stein.

Treffer in Schlussphase der ersten Hälfte

Die Gäste finden vor 150 Zuschauern besser in die Begegnung, haben etwas mehr vom Match und finden auch die besseren Chancen vor. Albrechtsberg ist zunächst gefährlicher, Mautern versucht auch nach vorne Akzente zu setzen, kann aber noch keine wirklichen Tormöglichkeiten erarbeiten. In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

Kurz danach gehen die Gäste aber in Führung, nach einem Angriff von der Seite wird das Leder in die Gefahrenzone gespielt, Lukas Krcmarik ist zur Stelle und versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 34 Minuten: 0:1. Bei diesem Spielstand bleibt es auch bis zur Halbzeitpause.

Mautern macht das Spiel

Im zweiten Abschnitt kommt die Heimelf besser in die Partie, die Heimelf versucht nun Druck auszuüben und hat mehr vom Spiel. Albrechtsberg zieht sich nach der Pause zurück und will aus einer kompakten Defensive heraus für die Entscheidung sorgen.

Das Heimteam kontrolliert in dieser Phase die Begegnung und startet immer wieder Angriffe, dabei kann Mautern aber noch keine 100%igen Chancen herausarbeiten. Im Laufe des zweiten Durchganges starten die Gäste zweimal alleine auf den gegnerischen Schlussmann zu, können daraus aber kein Kapital schlagen. Bereist in der 80. Minute ja Lukas Krcmarik noch eine tolle Chance auf den zweiten Treffer, sein Abschluss geht allerdings nur an die Stange. Mautern wirft in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, kann die drohende Niederlage aber nicht mehr verhindern. Albrechtsberg setzt sich am Ende knapp 1:0 durch.

Stimme zum Spiel:

Bernhard Noitzmüller (Stellv. Sektionsleiter Albrechtsberg): "Wir waren in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, fanden die eine oder andere Chance vor. Der Gegner wurde vor der Pause nicht gefährlich, wir gingen kurz vor der Halbzeit in Führung. Nach dem Seitenwechsel hat Mautern das Spiel gemacht, wir hatten auf der anderen Seite Chancen auf die Entscheidung. Die erste Hälfte ist klar an uns gegangen, dieses Mal hatten wir das notwendige Glück, das wir in den letzten Wochen teilweise nicht hatten."

 

SC Mautern - SV Albrechtsberg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung