Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Leistungssteigerung nach der Pause - Windigsteig fegt über Brunn/Wild hinweg

SV Windigsteig
USV Brunn/Wild

In der 8. Runde der 2. Klasse Waldviertel Thayatal duellierten sich SV Windigsteig und USV Brunn/Wild. Windigsteig wollte nach zwei torlosen Remis wieder einen Sieg einfahren, die Gäste hofften darauf, die Niederlagenserie zu stoppen.

Gäste machen es dem Gegner schwer

Im erster Spielabschnitt hält Brunn über weite Strecken gut dagegen, versucht die Räume hinten zu zumachen und nach vorne Nadelstiche zu setzen. Windigsteig hat es dadurch nicht leicht, die Hausherren gehen vor 100 Zuschauern aber noch in der ersten Viertelstunde in Führung. In Minute 15 setzt sich Andreas Steininger nach einer hohen Hereingabe im direkten Duell durch, den Kopfball kann der Gästekeeper noch parieren doch Andreas Steininger ist im Nachschuss zum 1:0 erfolgreich.

Brunn hat jetzt den Mannschaftsbus vor dem Tor geparkt. Der SVW tut sich extrem schwer da durch zu kommen

Alexander Irschik, Ticker-Reporter

In weiterer Folge haben die Gastgeber mehr vom Spiel, kontrollieren die Begegnung und kommen zu weiteren Chancen, die aber nicht genutzt werden. Brunn hält weiter dagegen, kann nach vorne allerdings nur sehr selten Gefahr ausstrahlen. Es bleibt vorerst beim 1:0, schließlich beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Windigsteig legt vier Tore nach

Nach dem Seitenwechsel bleibt die Heimmannschaft spielbestimmend und nützt auch die Chancen. In Minute 49 zirkelt Michal Niederle einen Freistoß an der Mauer vorbei und stellt auf 2:0. Kurz darauf legt Windigsteig nach, die Heimelf spielt schön von hinten heraus, Petr Liska bleibt allein vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 54. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 3:0.

Das Match ist damit entschieden, Brunn kann danach nicht mehr entscheiden zulegen, versucht zwar weiter nach vorne zu spielen, erarbeitet sich damit aber keine wirklichen Torchancen. In der Schlussphase erhöht die Heimelf noch zweimal das Torkonto, Windigsteig bricht auf der Seite durch, der Ball wird noch einmal zurückgespielt und Asmer Catic versenkt nach 81 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 4:0. Kurz darauf treffen die Hausherren ein letztes Mal, Asmer Catic nützt in Minute 83 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 5:0 Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Gerhard Pfeisinger (Trainer Windigsteig): "Wir haben uns bis zur Pause schwergetan, hatten nicht die notwendige Körperspannung bei unseren Möglichkeiten. Nach der Pause ist es besser gegangen, wir haben unsere Möglichkeiten verwertet und hätten noch höher gewinnen können. Die drei Punkte waren nie in Gefahr, Brunn hat zwar auch versucht nach vorne zu spielen, kam dabei aber zu keinen Chancen und es war ein absolut verdienter Sieg."

 

SV Windigsteig - USV Brunn/Wild

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung