Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Chancenarmes Match - Laa/Thaya feiert gegen Neusiedl knappen Sieg

SC Laa/Thaya
SC Neusiedl/Zaya

SC Laa/Thaya empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenneunten SC Neusiedl/Zaya und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SC Laa/Thaya mit 3:1 für sich.

Keine Tore in Halbzeit 1

Vor 20 Zuschauern stehen beide Defensivreihen in der ersten Hälfte sicher und lassen nicht viel zu. Es entwickelt sich so ein chancenarmes Match, das von Zweikämpfen geprägt ist. Beide Teams können sich im ersten Durchgang noch keine wirklichen Vorteile verschaffen, neutralisieren sich über weite Strecken und finden nur wenige Möglichkeiten vor.

Auch in der Schlussphase des ersten Abschnittes ändert sich nur wenig am Spielgeschehen, Chancen sind Mangelware und die Begegnung bleibt ausgeglichen. Die erste Hälfte verläuft schließlich torlos, in der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Laa dreht Match in Schlussphase

In der zweiten Halbzeit starten die Hausherren zunächst besser und finden auch die erste Möglichkeit vor Mark Olschnegger leitet zu Andreas Sulz weiter, dieser spielt aber noch einmal ab, anstatt den Abschluss zu suchen.

Wenige Angriffe später geht Neusiedl in Führung, die Heimelf spielt einen Freistoß zum Tormann zurück, Mario Rosner spritzt dazwischen und versenkt nach 58 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 0:1. Danach bekommen die Gäste das Spiel in den Griff und sind in der Folge das stärkere Team, verabsäumen es in dieser Phase aber nachzulegen.

In der Schlussphase gelingt Laa auf der Gegenseite eher zufällig der Ausgleich. Ein Pass nach vorne wird abgefälscht, Marcel Bauer taucht plötzlich vor dem gegnerischen Schlussmann auf und befördert in der 80. Minute den Ball über die Linie zum 1:1. Das Spiel ist danach wieder ausgeglichen und beide Temas kommen zu ihren Chancen, Neusiedl wird zweimal bei Freistößen gefährlich, auf der anderen Seite tauchen die Hausherren zweimal alleine vor dem gegnerischen Tor auf, bringen den Ball aber nicht im Kasten unter. Zu Beginn der Nachspielzeit gelingt Laa der entscheidende Treffer, nach einem Gestocher ist Petr Mikel in Minute 90 zur Stelle und verwertet zum 2:1, dem gleichzeitigen Endstand.

Stimme zum Spiel:

Gerald Schalkhammer (Trainer Laa/Thaya): "Es war von beiden Seiten ein sehr chancenarmes Spiel, bis zur Pause gab es kaum Möglichkeiten. Wir sind besser aus den Kabinen gekommen, kassierten dann aber das 0:1 und bettelten 15 Minuten um den zweiten Gegentreffer. Der Ausgleich ist zufällig entstanden, danach hatten beide Teams Chancen und wir konnten am Ende einen glücklichen Sieg feiern, nehmen die drei Punkte aber gerne mit."

 

SC Laa/Thaya - SC Neusiedl/Zaya

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung