Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Fünferpack von Jiri Smrcka! Karlstein gewinnt Torfestival gegen Drosendorf

USV Karlstein
UFC Drosendorf

In der 9. Runde der 2. Klasse Waldviertel Thayatal duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenzwölfte USV Karlstein und der Tabellenelfte UFC Drosendorf. In der letzten Saison gewann im direkten Duell beide Male die Heimelf klar, Drosendorf setzte sich im Frühjahr 4:0 durch.

Klare Führung der Heimelf

Bei den Hausherren merkt man, dass die Mannschaft fast komplett antreten kann, die 70 Zuseher kommen in den Genuss einer torreichen Partie und erleben ein echtes Torfestival. In den ersten 15 Minuten ist das Match komplett offen, beide Seiten kommen zu ihren Möglichkeiten auf die Führung. Diese gelingt schließlich der Heimelf Mitte des ersten Abschnittes.

Jiri Smrcka lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 21 zum 1:0. Nach einer halben Stunde erhöht Karlstein den Vorsprung, in Minute 30 drückt Jiri Smrcka den Ball über die Linie und stellt auf 2:0. Die Hausherren zeigen spielerisch eine sehr gute Leistung, sind konzentriert und legen noch vor der Pause nach. Jiri Smrcka trifft in Minute 40 zum dritten Mal und krönt seine Leistung mit einem lupenreinen Hattrick, nach einer tollen Aktion über mehrere Stationen netzt der Offensivmann ein. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Beide Teams treffen noch dreimal

In der zweiten Halbzeit erwischen die Gastgeber einen Blitzstart und sorgen damit für die Entscheidung, Jiri Smrcka zieht in Minute 46 ab und der Ball landet abgefälscht zum 4:0 im Tor. Drosendorf zeigt sich im zweiten Durchgang aber verbessert und schlägt rasch zurück, nach 53 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Jan Votava trifft zum 4:1.

Wenig später ist wieder Karlstein and er Reihe und lässt Minuten später seine Fans zum 5:1 jubeln. Torschütze: Jiri Smrcka. Nach dem Gegentreffer schlägt allerdings wieder Drosendorf in Minute 60 postwendend zurück und stellt auf 5:2, Milan Kostelecky netzt nach einem Fehler der Heimelf ein. Das Spiel wogt nun weiter Hin und Her, Karlstein kann rasch wieder den alten Vorsprung herstellen. Robin Stolba, der in dieser Begegnung schon mehrere Vorlagen für Tore gegeben hat, trifft dieses Mal selbst und verwertet zum 6:2.

In der Schlussphase sorgen die Gäste noch einmal für Ergebniskosmetik, in Minute 85 setzt sich Sebastian Oswald im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 6:3, dem gleichzeitigen Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Robert Allinger (Tormann und Sektionsleiter Karlstein): "Wir waren fast komplett, das hat man gesehen und wir haben endlich wieder Fußball gespielt. Wir haben nach der ersten Viertelstunde das Spiel gemacht und 3:0 geführt, es hat alles zusammengepasst und wir konnten den ersten Heimsieg einfahren. Wir wollen den Schwung nun auch zum Spiel in Thaya mitnehmen, dort ist für uns auch etwas drinnen."

 

 

USV Karlstein - UFC Drosendorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung