Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Tolle Reaktion! Ebenthal feiert klaren Heimsieg über Kreuzstetten

SV Ebenthal
FC Kreuzstetten

Am Sonntag war in der 10. Runde der 2. Klasse Weinviertel Süd auch SV Ebenthal aktiv, der auf FC Kreuzstetten traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Ebenthal konnte in den vergangenen Wochen nicht anschreiben und kassierte in den letzten beiden Matches zwei hohe Niederlagen, wollte nun wieder zurück auf die Erfolgsspur.

Heimelf führt klar

Die Gäste mussten in den letzten beiden Matches auch klare Niederlagen hinnehmen, starten allerdings besser in die Partie und geben die ersten Warnschüsse ab. Danach übernimmt Ebenthal das Kommando und schafft den raschen Führungstreffer.  In der 5. Minute geht ein Freistoß von Andreas Wenczl an Freund und Feind vorbei und landet noch leicht abgefälscht im Gehäuse. 

Die Hausherren legen sofort nach und bauen den Vorsprung aus, Attila Bodri versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 14 Minuten: 2:0. In Minute 22 wird Ebenthal zudem ein Elfmeter zugesprochen, Michal Mikinic behält die Nerven und stellt auf 3:0. Danach kommen die Gastgeber zu einer Fülle an guten Chancen und treffen dabei auch die Stange, in der Schlussphase der ersten Halbzeit verkürzt aber Kreuzstetten den Rückstand. Nnamdi Okalanwa lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 35 zum 3:1, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Entscheidung in Schlussphase

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit ist die Heimelf wieder das gefährlichere Team, startet dreimal alleine auf den Tormann zu, kann diese Möglichkeiten aber nicht nutzen. Kreuzstetten versucht danach noch einmal alles um ins Spiel zurückzufinden und erzielt zu Beginn der Schlussphase den Anschlusstreffer, Kevin Straszner trifft in der 73. Minute zum 3:2.

Danach macht Ebenthal aber alles klar, in der 84. Minute findet der gegnerische Tormann in Attila Bodri seinen Meister, der gekonnt auf 4:2 stellt. Andreas Wenczl verwertet nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen in Minute 90 zum 5:2 und sorgt damit für den Endstand.

Stimme zum Spiel:

Robert Nemeth (Trainer Ebenthal): "Nach den ersten Minuten gingen wir 3:0 in Führung und hatten danach mehrere 1000%ige Chancen auf einen höheren Vorsprung, kassierten vor der Pause noch das 3:1. Kurz nach er Pause fanden wir wieder drei Chancen vor, nach dem 3:2 haben wir noch nahgelegt, am Ende deutlich und verdient gewonnen. Ich kann der Mannschaft höchstens die Chancenauswertung vorwerfen, wir haben das Selbstvertrauen aber nach den letzten Spielen noch nicht so gehabt. Das Team hat nach den zwei Klatschen eine tolle Reaktion gezeigt, ich möchte der gesamten Mannschaft ein Lob aussprechen."

 

SV Ebenthal - FC Kreuzstetten

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung