Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kantersieg! Pulkau schenkt Eggendorf 13 Tore ein

SV Pulkau
Eggendorf/Thale

Vor heimischer Kulisse traf der SV Pulkau in der 10. Runde der 2. Klasse Pulkautal/Schmidatal auf USV Eggendorf/Thale. Pulkau wollte nach dem Remis gegen Guntersdorf wieder auf die Siegerstraße zurück und am oberen Tabellendrittel dranbleiben, Eggendorf hoffte auf ein Ende der Niederlagenserie.

Heimelf macht bis zur Pause das halbe Dutzend voll

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. SV Pulkau ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus.  Die Heimelf geht auch rasch in Führung, Martin Tkadlec setzt sich auf der Seite durch, zeigt in der 3. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:0. In weiterer Folge hält Eggendorf noch gut dagegen und kann dadurch weitre Gegentreffer zunächst verhindern, nach vorne schießen die Gäste mehrmals auf das Gehäuse, werden dabei aber nicht richtig gefährlich.

Mitte der ersten Halbzeit legt Pulkau nach, Mario Mattes lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 24 zum 2:0. Die Hausherren sind nun ganz klar überlegen und erspielen sich bis zur Pause einen klaren Vorsprung, In der 26. Minute findet der gegnerische Tormann in Milan Slavik seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellt.

Die Heimelf kommt immer wieder über die Seite und schließt nach präzisen Hereingaben ab. In Minute 35 setzt sich wieder Milan Slavik im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 4:0. Mit seinem dritten Tor erhöht Milan Slavik sein Torkonto und schnürt in der 40. Minute einen lupenreinen Hattrick. Pulkau legt kurz vor der Pause ein sechstes Mal nach, Jiri Mica bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 44. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 6:0. 

Pulkau trifft nach Belieben

Auch nach dem Seitenwechsel ist die Heimmannschaft die klar bessere Mannschaft, Eggendorf kann nur wenig dagegenhalten. Pulkau stellt innerhalb weniger Minuten seine Torgefährlichkeit unter Beweis, Milan Slavik lässt in Minute 48 die Fans jubeln, in Minute 52 fasst sich Martin Tkadlec ein Herz und vollendet eiskalt zum 8:0.

Die Gäste versuchen es wieder mit Distanzschüssen, bleiben aber ohne Torerfolg und müssen weitere Gegentore hinnehmen. Jiri Mica mit zwei weiteren Toren, Lorenz Balcar und Christoph Jordan stellen nach schönen Angriffen auf 12:0. Den Schlusspunkt setzt Daniel Katzenschlager in Minute 92, er verwandelt einen Strafstoß zum 13:0 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Martin Machotka (Sektionsleiter Pulkau): "Wir sind schnell in Führung gegangen, Eggendorf hat dann noch eine Zeit dagegengehalten. Wir konnten bis zur Pause noch nachlegen, der Gegner hat zu diesem Zeitpunkt schon aufgegeben. Unser Team ist immer wieder über die Seite gefährlich geworden und wir konnten am Ende einen deutlichen Kantersieg feiern."

 

SV Pulkau - Eggendorf/Thale

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung