Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Klarer Erfolg vor der Winterpause - Purgstall besiegt Union Neuhofen

SVg Purgstall
Union Neuhofen

In der 13. Runde der Gebietsliga West duellierten sich der Tabellenfünfte Sportvereinigung Volksbank Purgstall und der Tabellenachte Union Neuhofen Fußball. In der letzten Runde verlor Sportvereinigung Volksbank Purgstall mit 1:4 gegen ATSV St. Georgen/Stfd., trennte sich in den letzten beiden Begegnungen mit zwei torlosen Remis.

Beruhigender Vorsprung zur Pause

Beide Teams starten vor rund 170 Zuschauern aggressiv in die die letzte Hinrunden-Partie, die Heimelf erwischt den besseren Start und geht rasch in Führung. Raphael Affengruber trifft mit einem schönen Schuss nur die Stange, in der 5. Minute findet der gegnerische Tormann in Marco Essletzbichler seinen Meister, der gekonnt den Abpraller zum 1:0 verwertet.

Die Gäste halten danach dagegen und werden auch nach vorne aktiv, Purgstall ist in der Anfangsphase aber effizienter und erhöht den Vorsprung relativ rasch. David Hofmarcher, der dieses Mal links im Mittelfeld aufgestellt ist, bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 14. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:0.

Neuhofen versucht nach den zwei Gegentoren alles um wieder zurück ins Match zu finden, in der Schlussphase gelingt aber der Heimelf die Vorentscheidung. Der Ball landet abgefälscht bei Rene Pitzl, dieser zieht in Minute 39 ab und fixiert den 3:0 Pausenstand. 

Purgstall kontrolliert zweite Hälfte

Im zweiten Spielabschnitt stehen die Hausherren hinten gut und lassen nur mehr wenig zu, Neuhofen versucht weiter noch einmal zurückzukommen, kann die drohende Niederlage aber nicht mehr abwenden. Purgstall kontrolliert die Partie und legt Mitte der zweiten Halbzeit nach. In Minute 68 spielt Raphael Affengruber noch einmal schön auf, der Tormann bleibt nur zweiter Sieger und David Pitzl trifft zum 4:0. In der Schlussphase erhöhen die Gastgeber ein letztes Mal das Torkonto, nach einer präzisen Vorlage von Michael Mistelbauer trifft Raphael Affengruber in der 84. Minute zum 5:0 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Gerhard Pitzl (Sektionsleiter Purgstall): "Wir wollten nach den zwei Niederlagen unbedingt einen guten Abschluss des Herbstes schaffen, waren sehr aktiv und aggressiv. Neuhofen hat gut dagegengehalten und war auch aggressiv, wir sind aber rasch 2:0 in Führung gegangen. Das 3:0 war die Vorentscheidung, nach der Pause haben wir das Spiel kontrolliert, noch zwei Treffer erzielt und am Ende verdient gewonnen. Damit haben wir es auch geschafft, weiter oben dranzubleiben."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus