Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Eggendorf gewinnt Torfestival gegen Guntramsdorf

ASK Eggendorf
SVg Guntramsdorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenneunte ASK Eggendorf in der 13. Runde der 2. Landesliga Ost auf den Tabellenvierzehnten 1. SVg Guntramsdorf. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:1 zugunsten von ASK Eggendorf.


Heimelf nützt Chancen auf höheren Vorsprung nicht

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet ASK Eggendorf die gegnerische Abwehr, agiert in den Zweikämpfen aggressiver und zwingt dem Gegner sein Spiel auf. Alois Friedrich nützt in Minute 6 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:0 ab.

Die Hausherren sind vor 80 Zuschauen das spielbestimmende Team, finden immer wieder Möglichkeiten vor, sind vor dem Tor des Gegners aber nicht effizient. Ganz anders di Gäste, die sich zurück ins Spiel kämpfen und ausgleichen. Aaron Erhart bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 14. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:1.

Eggendorf hat aber mehr vom Spiel und kommt zu mehreren 100%igen Chancen, schießt dabei mehrmals den schon am Boden liegenden Tormann an. Mitte der ersten Halbzeit geht die Heimmannschaft wieder in Führung, in der 33. Minute netzt Christopher Hatzl zum 2:1 ein, kurz darauf ist der Offensivmann wieder zur Stelle und erhöht in Minute 37 auf 3:1. Statt den Vorsprung auszubauen muss die Heimelf knapp vor der Pause aber den zweiten Gegentreffer hinnehmen, in Minute 45 riskiert Aaron Erhart einen Schuss aus größerer Entfernung und sorgt für das 3:2.

Gäste kommen immer wieder heran - 10 Tore in einem Match

Nach dem Seitenwechsel zeigt sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang, Eggendorf hat mehr Ballbesitz und erarbeitet sich Möglichkeiten, lässt aber einige Großchancen aus. Nach einer Stunde erhöht die Heimelf aber wieder den Abstand, Christopher Hatzl befördert in der 60. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 4:2.

Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, in Minute 63 erhöht Yasin Adigüzel auf 5:2. Guntramsdorf gibt aber nie auf und zeigt sich vor dem Tor des Gegners effizient, Alfred Werner trifft per Strafstoß zum 5:3 (67.), Aaron Erhart zeigt in der 77. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 5:4. Das Torfestival bleibt damit bis zum Ende spannend, in der Nachspielzeit gelingt Eggendorf der entscheidende Treffer. Christopher Hatzl ist in der 92. Minute zur Stelle, schnürt einen Viererpack und fixiert den 6:4 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Thomas Markytan (Trainer Eggendorf): "Es war eine aufreibende Partie, immer wenn wir den Vorsprung ausbauen hätten müssen, kam Guntramsdorf zurück und war in der Chancenauswertung sehr effizient. Guntramsdorf hat großen Kampfgeist gezeigt, am Ende haben wir drei Punkte geholt und für die Zuschauer war es sicher eine unterhaltsame Partie."

 

ASK Eggendorf - SVg Guntramsdorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung