Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bärenstarke erste Hälfte - Bad Vöslau fügt Herbstmeister Ortmann erste Niederlage zu

ASK Bad Vöslau
SC Ortmann

Am Samstag traf in der 13. Runde der 2. Landesliga Ost ASK Bad Vöslau vor heimischer Kulisse auf SC Ortmann. Die Heimelf hoffte noch mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause gehen zu können, Herbstmeister Ortmann wollte die Hinrunde ohne Niederlage abschließen und den Vorsprung in der Tabelle verteidigen.

Verdiente Führung zur Pause

Die Heimelf ist nach dem Trainerwechsel dabei die Spielweise umzustellen und will offensiver agieren, Bad Vöslau versucht von Beginn weg viel Druck auf den Gegner auszuüben und die Gäste so zu Fehler zu zwingen. Dies gelingt im ersten Durchgang vorzüglich, die Hausherren investieren viel und werden dafür auch belohnt.

Nach einem tollen Wechselpass auf die rechte Seite nimmt Axel Summer den Ball in der Bewegung mit, lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 10 zum 1:0. Ortmann findet in der Folge gegen die Spielweise des Gegners keine Mittel und wird nach vorne nur selten gefährlich, auf der anderen Seite erarbeitet sich Bad Vöslau mehrere Chancen auf einen höheren Zwischenstand. Es dauert aber bis knapp vor der Pause, ehe die Heimelf nachlegt. In Minute 45, nach einem Corner und darauffolgenden Gestocher, drückt Sven Saller den Ball über die Linie und stellt auf 2:0. 

Ortmann drängt vergeblich auf Anschlusstreffer

Nach dem Seitenwechsel merkt man der Heimmannschaft an, dass die Spielweise der ersten Halbzeit viel Kraft gekostet hat, Bad Vöslau fällt zurück und kann nach vorne nicht mehr so Akzente setzen. Ortmann kommt dagegen verbessert aus der Kabine und drängt nun auf den raschen Anschlusstreffer. Bei Standards werden die Gäste vor allem gefährlich, Bad Vöslau hält aber gut dagegen und lässt nur wenig zu.

Ortmann läuft langsam die Zeit davon, dem Auswärtsteam gelingt es nicht die drohende erste Saisonniederlage abzuwenden. Bad Vöslau verteidigt sich auch in der Schlussphase geschickt, am Ende feiert man einen 2:0 Heimsieg, der vor der Winterpause für Selbstvertrauen sorgt.

Stimme zum Spiel:

Peter Lackner (Trainer Bad Vöslau): "Wir haben in der ersten Hälfte eine tolle Leistung gezeigt, haben hoch verteidigt und den Gegner extrem unter Druck gesetzt, viel besser hätte man das nicht spielen können. Wir hätten zur Pause schon höher führen können, nach Seitenwechsel hat man gemerkt, dass die neue Spielweise Kraft kostet. Der Sieg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer war für das Team sehr wichtig, sie haben gesehen, dass man so Spiele für sich entscheiden kann."

 

ASK Bad Vöslau - SC Ortmann

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus