Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Halbe Stunde in Unterzahl - Pulkau gewinnt enges Match gegen Grabern

SV Pulkau
SU Grabern

Am Sonntag traf SV Pulkau in der 2. Klasse Pulkautal/Schmidatal auf SU Grabern. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

Heimelf dreht Match nach raschem Rückstand

Das Match ist von Beginn weg sehr ausgeglichen und wir teilweise kampfbetont geführt, die Gäste erwischen den besseren Start und gehen rasch in Führung. In der 6. Minute netzt Tomas Kyzlink zum 0:1 ein, die Hausherren reklamieren ein klares Abseits, der Treffer wird aber gewertet. Pulkau kämpft sich nach dem raschen Rückstand zurück ins Match und gleich relativ bald aus.

In der 17. Minute bewahrt Milan Slavik bei einem Strafstoß die Nerven und verwandet vom Elfmeterpunkt zum 1:1. Das Spiel bleibt danach spannend, die Heimelf dreht die Partie schließlich Mitte der ersten Halbzeit. Nach einem Schuss aufs Tor lässt Mario Mattes dem Torwart im gegnerischen Gehäuse nach dem Abpraller keine Chance und trifft in Minute 20 zum 2:1. Pulkau kommt danach noch zu Möglichkeiten auf den dritten Treffer, mit einem knappen Vorsprung gehen die Hausherren in die Pause.

Pulkau bringt Vorsprung in Unterzahl über die Zeit

Kurz nach Wiederbeginn baut Pulkau den Vorsprung aus, in Minute 49 und nach einem Corner fasst sich Jiri Mica ein Herz und vollendet eiskalt mit dem Fuß zum 3:1. Nach dem Gegentreffer schlägt SU Grabern in Minute 52 postwendend zurück und stellt auf 3:2, Torschütze: Lukas Obermann.

Nach einer Stunde sind die Gastgeber nur mehr zu zehnt, Martin Tkadlec sieht gelb-rot und muss vorzeitig den Platz verlassen. Das Spiel steht nun auf Messers Schneide, Grabern versucht die numerische Überlegenheit zu nutzen und drängt auf den Ausgleich Die Gäste haben in Überzahl mehr Ballbesitz und finden auch noch Möglichkeiten auf den dritten Treffer vor, können diese aber nicht verwerten. Pulkau verteidigt mit aller Kraft, die Heimelf rettet den knappen Vorsprung schließlich über die Zeit.

Stimme zum Spiel:

Martin Machotka (Sektionsleiter Pulkau): "Es war eine sehr ausgeglichene, durchaus hitzige Partie. Das 0:1 war Abseits, wir haben danach das Spiel gedreht und kamen zu Chancen auf das dritte Tor. Nach der Pause wurde die Begegnung durch den Ausschluss noch haarig, wir haben den Sieg über die Runden gebracht und am Ende verdient gewonnen."

 

SV Pulkau - SU Grabern

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus