Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Doppelschlag zur Entscheidung - Neunkirchen feiert nach Sieg gegen Hochwolkersdorf Herbstmeistertitel [Video]

SC Hochwolkersdorf
SC Neunkirchen

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte SC Hochwolkersdorf in der 13. Runde der 2. Klasse Wechsel auf den Tabellenersten SC Neunkirchen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:0 zugunsten von SC Neunkirchen, die Gäste könnten mit einem positiven Ergebnis nicht mehr vom ersten Platz der Hinrunde verdrängt werden.

Standard zur Führung

Über 160 Zuschauer sind zum Spitzenspiel der Runde gekommen, in der Anfangsphase sehen die Fans ein Abtasten der beiden Teams, niemand will den ersten Fehler begehen. Chancen sind dadurch lange Mangelware, es entwickelt sich zunächst ein ausgeglichenes Match, das von Zweikämpfen geprägt ist.

Mitte der ersten Halbzeit geht der Tabellenführer in Führung, Ivan Mihailovic findet bei einem Freistoß eine Lücke in der Mauer, der heimische Tormann wird am falschen Fuß erwischt und es steht 0:1. Das Führungstor ist für Neunkirchen wichtig, die Gäste kontrollieren danach das Geschehen und gehen mit einer knappen Führung in die Pause.

 

VideoTor 0:1 Neunkirchen 28. Minute

Weitere Spielszenen

Neunkirchen legt drei Tore nach

Im zweiten Spielabschnitt versucht Hochwolkersdorf wieder zurück uns Spiel zu finden, es entwickelt sich ein hartes aber faires Match, das von beiden Seiten schnell geführt wird. Mitte der zweiten Halbzeit sorgt Neunkirchen für die Vorentscheidung, innerhalb von wenigen Minuten treffen die Gäste zweimal. Ali Ibrahim Ölmez beweist in Minute 60 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 0:2, Halit Sentürk versenkt nach 62 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 0:3.

Hochwolkersdorf gibt danach aber nicht auf und kommt noch einmal ein Tor heran, Thomas Manninger bewahrt in der 73. Minute kühlen Kopf und trifft zum 1:3, der Gästekeeper hat dabei nicht gut ausgesehen. SC Neunkirchen zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:4 jubeln. Torschütze: Leopold Hartberger per Elfmeter. Das Spiel ist nun entschieden, Neunkirchen kommt noch zu einer guten Chance auf das fünfte Tor und feiert nach dem Schlusspfiff den Herbstmeistertitel, mit drei Punkten Vorsprung geht es in die Winterpause.

Stimme zum Spiel:

Jürgen Reichl (Sektionsleiter Neunkirchen): "In den ersten fast 30 Minuten war es ein Abätzten, für uns war der Treffer zum 1:0 wichtig, da wir in letzter Zeit immer im zweiten Abschnitt besser spielten. Der Doppelschlag war die Entscheidung, der Sieg war am Ende auch in der Hohe verdient."

 

SC Hochwolkersdorf - SC Neunkirchen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus