Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Derbysieg - Maria Lanzendorf gewinnt zum Herbstabschluss gegen Himberg

Maria Lanzendorf
SC Himberg

In der 1. Klasse Ost empfing der Tabellensechzehnte SC Maria Lanzendorf in der 15. Runde den Tabellendreizehnten SC Himberg. Für beide Teams geht es in diesem Derby um sehr viel, schließlich will man sich mit einem Erfolg zum Abschluss der Hinrunde eine bessere Ausgangslage für das Frühjahr verschaffen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Himberg mit 4:3 das bessere Ende für sich.

Gäste gleichen knapp vor der Pause aus

Maria Lanzendorf will nach mehreren Niederlagen in Serie, die auch aufgrund der vielen Verletzten zustande gekommen ist, noch einmal vor der Winterpause den Fans einen Sieg schenken und startetet vor 150 Zuschauern aggressiv ins Derby. Das Match ist geprägt von Zweikämpfen, spielerisch haben beide Teams noch Luft nach oben.

Mitte der ersten Halbzeit gehen die Hausherren in Führung, Marco Thalinger spielt in die Tiefe zu Lukas Plattner und bekommt den Ball wieder zurück, flankt in die Gefahrenzone und Alexander Frimmel versenkt in der 29. Minute das runde Leder im Eckigen -  neuer Spielstand: 1:0. Maria Lanzendorf hat das Derby danach ganz gut im Griff, Himberg kommt aber zu den ersten Halbchancen und gleicht noch vor der Pause aus. Nach einem Pass in die Tiefe lässt sich Helmut Zeiner die Möglichkeit nicht entgehen, er trifft in der 44. Minute zum 1:1 Halbzeitstand.

Mark Cepenjak erzielt Siegtor

Im zweiten Durchgang erwischt das Heimteam einen starken Start und stellt nach wenigen Augenblicken den alten Abstand wieder her. Nach einem Outeinwurf trifft Dalibor Krunic in der 46. Minute mittels Drop-Kick zum 2:1 - ein toller Treffer!

Himberg macht nun Druck und versucht alles um wieder auszugleichen, Maria Lanzendorf hält aber gut dagegen. Mitte der zweiten Halbzeit gelingt den Gästen nach einer kuriosen Szene der Ausgleich, nach einem weiten Ball und einem Missverständnis landet der Ball in den Maschen, Tormann Thomas Cech wird dieses Eigentor zugesprochen. Kurz darauf weiß Maria Lanzendorf eine Antwort und geht zum dritten Mal in Front, in der 70. Minute befördert Mark Cepenjak den Ball, nachdem der Gästekeeper einen Freistoß pariert, über die Linie und stellt auf 3:2. Himberg schafft danach die Wende im Spiel nicht mehr, die Heimelf feiert einen wichtigen 3:2 Erfolg im Derby und kommt zumindest vorerst vom letzten Platz weg.

Stimme zum Spiel:

Andreas Emerschitz (Trainer Maria Lanzendorf): "Es war für beide ein 6-Punkte-Spiel, wir haben mit mehr Leidenschaft und Willen gespielt. Wir sind jetzt glücklich, weil wir vor der Winterpause noch einmal hinten drangekommen sind, es ist immer schön, in einem Derby drei Punkte zu holen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung