Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Nordwest-Mitte

Ein Herbst auf der Erfolgswelle - Gars peilt im Frühjahr mehr Kontinuität an

Letzte Saison landete SCU Gars/Kamp am Ende mit 12 Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze am sechsten Platz der 1. Klasse Nordwest-Mitte. Im Laufe der Hinrunde musste der Verein verletzungsbedingt zwar auf mehrere Stammspieler verzichten, das Team startete aber sehr gut in die Saison und kassierte erst in der 10. Runde die erste und einzige Niederlage. Die vielen Siege gaben Selbstvertrauen, am Ende führte man sowohl Heim- als auch Auswärtstabelle an und ging mit sieben Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger Sitzenberg in die Winterpause. Im Frühjahr wird man laut Coach Martin Aichinger nach den ersten fünf Runden sehen, wohin die Reise geht.

"Spielerisch können wir uns noch verbessern"

"Wir sind natürlich alle sehr zufrieden mit der Hinrunde, das Ziel war eigentlich nicht, ganz vorne zu stehen. Es ist schwer zu sagen wie es dazu kam, wir hatten leider beim Stammpersonal Schwerverletzte, die dafür spielenden Akteure haben die Situation angenommen und es super gemacht, wir sind auf einer Erfolgswelle geschwommen", fasst Trainer Martin Aichinger die erfolgreichen letzten Monate zusammen.

Angesprochen auf die Verbesserungsmöglichkeiten im Frühjahr meint er: "Im taktisch und technischen Bereich ist sicher etwas möglich, nach einem halben Jahr Zusammenarbeit können wir uns noch überall verbessern. Spielerisch wollen wir noch stärker werden, auch die Defensive kann noch stabiler werden und die Durchschlagskraft in der Offensive besser."

"Sitzenberg und Traismauer sind sicher noch immer Favorit"

Ab Mitte Jänner startet der Herbstmeister mit der Vorbereitung auf das Frühjahr, die Testspiele sind so gut wie fixiert. Vier bis fünf Spieler sollen von Verletzungen zurückkehren, die Mannschaft muss sich dann laut Martin Aichinger wiederfinden: "Wir haben im Herbst 23 Spieler im Kampfmannschaftskader gehabt, die erste Elf war fast jede Woche anders aufgestellt. Unser Ziel ist es daher, wieder Kontinuität reinzubringen, zudem werden auch die jungen Spieler wieder ihre Chance bekommen. Am Transfermarkt ist nichts geplant, wir haben mit den Rückkehrern einen breiten Kader."

Auf die Frage nach den Zielen für die Rückrunde und die Titelfavoriten meint der Trainer von Gars: "Im Sommer wollten wir eine Platzverbesserung erreichen, wenn es wieder zu einer Erfolgswelle kommt, wollen wir einen Stockerlplatz erreichen. Wir spielen in der zweiten Rückrunde gegen Traismauer, man kann erst nach fünf Spieletagen sagen, wohin die Reise bei uns geht. Sitzenberg ist sicher für mich der Titelfavorit und auch Traismauer zählt zu den Kandidaten, für Bergern wird es schon schwierig, weil einige Punkte fehlen. Wir wollten eigentlich dahinter landen, über diese drei Teams geht auf jeden Fall die Meisterschaft."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung