Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Langenrohr nutzt die Chancen zum Auswärtssieg

Für Langenrohr lief es in der Landesliga-Rückrunde bisher nicht nach Wunsch. Im Gegensatz zu Scheiblingkirchen, das sich bisher hervorragend verkauft hatte. Doch diesmal wurde die Husar-Elf ihrer Favoritenrolle nicht gerecht. Weil Denis Husejnovic und Neven Juric mit ihren Toren in der zweiten Halbzeit das Spiel für Langenrohr entschieden, damit den Negativlauf beendeten.

"Heute war es endlich wieder super", meldete sich Trainer August Baumühlner nach dem 2:0-Sieg erfreut. Kein Wunder, seine Langenrohrer zeigte eine fokussierte Leistung. Wenngleich Scheiblingkirchen von Beginn weg mehr vom Spiel hatte. Mit dem Ballbesitz kamen aber nicht zwingend die Chancen. Vor allem vor der Pause stand die Gäste-Defensive sicher, ließ nur wenig zu.

Langenrohr zeigt sich effektiv

Nach der Pause war es Innenverteidiger Denis Husejnovic, der für die Führung der Gäste sorgte. nach einer Flanke von Slaven Lalic stand er goldrichtig, köpfte zum 1:0 ein. In der Folge kam Scheiblingkirchen besser ins Spiel, fand auch eine riesen Möglichkeit vor. Doch Torhüter Günther Arnberger holte die Kugel noch aus dem Kreuzeck. Für die endgültige Entscheidung sorgte Neven Juric eine viertel Stunde vor dem Ende. Er hatte bei einem Pressball Glück. "Der Ball ist ihm genau in den Lauf gesprungen", so Baumühlner. Juric zog alleine aufs Tor, ließ Goalie Martin Leidl keine Chance und traf zum 2:0. Die Hausherren probierten in der Folge noch einmal alles, das Glück kam aber nicht mehr zurück.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus