Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Eckartsau gleicht kurz vor Schluss aus - Prottes muss sich zu zehnt mit Remis zufriedengeben

SC Prottes
SCG Eckartsau

Am Mittwoch war in der 6. Runde der Gebietsliga Nord/Nordwest SC Prottes aktiv, man traf dabei auf SCG Eckartsau und kämpfte vor eigenem Publikum um drei Punkte. Prottes ist in der bisherigen Meisterschaft noch ungeschlagen und teilte sich am Wochenende mit Neusiedl/Zaya die Punkte. Aufsteiger Eckartsau konnte die letzten beiden Partien gewinnen und hoffte auf eine Fortdauer der positiven Serie.

Heimelf führt mit zwei Toren - Anschlusstreffer knapp vor Pause

Die Heimelf findet vor knapp 130 Fans besser in die Begegnung, hat den Gegner in der ersten Halbzeit gut im Griff und geht relativ rasch in Führung. In der 15. Minute zieht Dominik Vajdecka bei einem Freistoß aus großer Distanz ab, der Gästekeeper macht bei dem Schuss keine glückliche Figur und das Spielgerät landet zum 1:0 in den Maschen.

Eckartsau begeht in der Halbzeit zu viele Fehler und findet noch nicht richtig ins Match, Prottes baut in der Schlussphase des ersten Abschnittes den Vorsprung aus. Nach 38 Minuten und deinem schönen Angriff der Heimelf bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Dominik Vajdecka trifft zum 2:0. Eckartsau kommt aber zu einem günstigen Zeitpunkt zurück ins Spiel, den Gästen wird ein Strafstoß zugesprochen, Manfred Pellinger zeigt nach 44 Minuten keine Nerven und stellt vom Punkt auf 2:1. 

Hauptschiedsrichter verletzt ausgewechselt - Gäste gleichen in turbulenter zweiter Hälfte aus

Aufgrund einer Verletzung kommt es in der Pause zu einem Wechsel im Schiedsrichterteam, Eckartsau wird im zweiten Durchgang besser und versucht auf den Ausgleich zu spielen. Die Partie wird in den zweiten 45 Minuten hektischer, zunächst kommen beide Seiten zu Chancen auf einen Treffer.

Zu Beginn der Schlussphase stellt Prottes den alten Abstand wieder her, Christof Schmoldas bewahrt in der 70. Minute nach einem Standard die Übersicht und verwandelt präzise per Kopf zum 3:1.  Die Gäste verkürzen aber rasch den Rückstand, in Minute 75 versenkt Zeljko Zlatar einen Freistoß sehenswert zum 3:2 im Gehäuse.

Das Spiel wird nun hitziger und der Ersatzschiedsrichter ist nicht immer Herr der Lage, kurz vor dem Ende ist die Heimelf nur mehr zu zehnt. Michal Lörinczi sieht nach 86 Minuten eine vieldiskutierte rote Karte, Eckartsau wirft in Überzahl noch einmal alles nach vorne. Zu Beginn der Nachspielzeit gleicht das Gästeteam auch aus, Patrick Schmol trifft in der 90. Minute nach Corner und per Halbvolley zum 3:3. Eckartsau findet danach sogar die Chance auf den Siegestreffer vor, es bleibt aber beim 3:3.  

Stimmen zum Spiel:

Christian Prehsel (Trainer Prottes): "Wir haben den Gegner in der ersten Halbzeit ganz gut unter Kontrolle gehabt und 2:0 geführt, kassierten aber zu einem ungünstigen Zeitpunkt den Anschlusstreffer. In der Pause gab es ein Schiedsrichterwechsel, dem neuen Hauptschiedsrichter ist das Match entglitten. Es ist keine Ausrede, aber die schlechte Leistung des neuen Schiedsrichters hat das Spiel beeinflusst, die rote Karte ist für mich völlig unerklärbar und wir kassierten noch den bitteren Ausgleich."

Marko Josic (Trainer Eckartsau): "In der ersten Hälfte sind wir noch nicht richtig ins Spiel gekommen und haben einige Fehler gemacht, die auch zu Toren führten. Nach dem Elfmeter waren wir wieder im Spiel, in der zweiten Hälfte haben wir wieder Fußball gespielt. Nach dem 1:3 haben wir uns gut erfangen und schafften am Ende noch den Ausgleich, das Remis war gerecht."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung