Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Aegyd macht Pottenbrunn das Leben schwer - Gäste gewinnen am Ende verdient

SC St. Aegyd
SKVg Pottenbrunn

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzehnte SC St. Aegyd in der 6. Runde der 2. Klasse Traisental auf den Tabellensechsten SKVg Pottenbrunn. Beide Teams waren witterungsbedingt letzte Woche zum Zuschauen verdammt, davor feierte St. Aegyd gegen Hafnerbache einen klaren Heimsieg, Pottenbrunn gewann nach der Auftaktniederlage zweimal daheim. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:1 zugunsten von Pottenbrunn.

Elfmeter zur Führung

Vor 200 Zuschauern macht St. Aegyd in den ersten 20 Minuten viel Druck und spielt auf die Führung, Pottenbrunn hält dagegen und wird im Laufe der ersten Halbzeit stärker. Die Gäste haben mit einem schweren Gegner und dem kleinen Platz zu kämpfen, bekommen aber das Geschehen in den griff und gehen noch vor der Pause in Front.

Nach einem schönen Spielzug wird Mario Reicher im Strafraum zu Fall gebracht, in der 37. Minute bewahrt Petr Hornak beim fälligen Elfmeter die Nerven und trifft souverän zum 0:1. Wenige Angriffe später legt Pottenbrunn nach, nach einem Eckball löst sich Mario Reicher in Minute 43 von seiner Bewachung und sorgt per Kopf für den 0:2 Halbzeitstand.

Beide Seiten scheitern vom Elfmeterpunkt - Gäste erhöhen spät

St. Aegyd hat sich für die zweite Halbzeit viel vorgenommen und drängt in der Anfangsphase des Abschnittes auf den Anschlusstreffer, die Gäste geraten ins Schwimmen, können den Vorsprung aber halten. Die Heimelf erhält Mitte des Durchganges einen Elfmeter, kann diese Chance aber nicht nützen.

Pottenbrunn bekommt das Match schließlich wieder in den Griff und in der 80. Minute ebenfalls einen Penalty zugesprochen, der Schuss landet allerdings an der Latte. Kurz vor dem Ende gelingt den Gästen der dritte Treffer, wieder nach einem Standard versenkt Mario Reicher das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 89 Minuten: 0:3. Bei diesem Spielstand bleibt es bis zum Schluss, Pottenbrunn feiert den dritten Sieg in Serie.  

Stimme zum Spiel:

Baris Köse (Trainer Pottenbrunn): "Es war ein sehr schweres Match, sie haben einen kleinen Platz, und es ist ein schwieriger Gegner. Wir waren insgesamt das bessere Team und haben verdient gewonnen, St. Aegyd ist vor allem auch daheim aber nur schwer zu schlagen und hier werden noch andere Mannschaften Punkte liegen lassen."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung