Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Mitte-West

SK Gallspach: "Mehr geht nicht"

Der SK Gallspach blickt auf das vermutlich erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte zurück. Im Sommer feierte der Klub in der 2. Klasse  Mitte-Ost den Meistertitel und mischte nach dem Aufstieg die 1. Klasse Mitte-West auf. Die Mannen von Erfolgstrainer Gerhard Mittermayr sind erneut im Aufstiegskampf präsent und überwintern nur einen Punkt hinter Herbstmeister Taufkirchen am Relegationsplatz. "Es war ein sensationelles Jahr - mehr geht nicht. Wir haben uns einiges zugetraut und wollten uns in der neuen Liga etablieren, eine Präsenz im Spitzenfeld der Tabelle hätten wir aber nicht erwartet', ist Mittermayr, der aktuell Ausschau nach Verstärkungen hält rundum zufrieden.

 

2017 insgesamt 19 Siege und 62 Punkte - daheim seit 12. Juni 2016 ungeschlagen

Von insgesamt 24 Spielen im nun ablaufenden Jahr konnte die Mittermayr-Elf nicht weniger als 19 gewinnen, sammelte 2017 stolze 62 Punkte und musste sich nur einmal geschlagen geben. "Die Niederlage in Lambach war nicht notwendig, da wir das Spiel bestimmt haben, aber man kann nicht alles gewinnen", so Mittermnayr, der insgesamt 27 Treffer bejubeln durfte. Während zwei Mannsachaften öfter ins Schwarze trafen, stellt der Aufsteiger mit lediglich zwölf Gegentoren die stärkste Defensive der Liga. "Auch wenn wir über einen guten Kader verfügen, hat die Mannschaft die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Trotz der Erfolge bzw. beeindruckenden Siegesserie war es nicht einfach, im gesamten Jahr die Spannung hochzuhalten. Aber nicht nur die Spieler haben an einem Strang gezogen, auch die Funktionäre haben tolle Arbeit geleistet und verfolgen ehrgeizige Ziele", zollt Gerhard Mittermayr allen Beteiligten ein Pauschallob. Die einzige Niederlage musste der Tabellenzweite in der Fremde einstecken, auf eigenem Platz blieben die Gallspacher seit 12. Juni 2016 in insgesamt 19 Spielen ungeschlagen. "Nach dem Aufstieg haben wir den tollen Lauf fortgesetzt, das absolute Highlight war der 5:2-Sieg im letzten Match in Taufkirchen, als wir dem Herbstmeister keine Chance gelassen haben", weiß der Coach.

 

Ausschau nach Offensivspieler und Torwart

Nach einigen Wochen Pause nehmen die Gallspacher am heutigen Sonntag an der Vorrunde des traditionellen Hallenturnieres in Altheim teil. Am 22. Januar pfeift Gerhard Mittermayr die Vorbereitung an, die unter anderem ein Trainingslager in Kapfenberg beinhaltet. Die Reise in die Steiermark wird möglicherweise auch die eine oder andere Verstärkung antreten. "Aktuell sehen wir uns nach einem Offensivspieler bzw. Stürmer um und halten zudem Ausschau nach einem zweiten Torwart", kündigt der Erfolgstrainer Transfers an. Zoran Radicevic hingegen sucht eine neue Herausforderung in einer höheren Liga und wird im neuen Jahr vermutlich nicht mehr dabei sein.

 

Spannender Aufstiegskampf

Nach dem Meistertitel im Sommer ist der SK Gallspach im Aufgstiegskampf erneut mittendrin und voll dabei. "Wir überwintern nur einen einzigen Punkt hinter dem Herbstmeister, ist demnach in der Rückrunde alles möglich. Andererseits sitzen uns mit Kallham und Rüstorf zwei starke Konkurrenten im Nacken. Wir wollen auch im Frühjahr eine gute Rolle spielen, wären aber durchaus zufrieden, sollten wir am Ende dort landen, wo wir jetzt stehen", liebäugelt Mittermayr mit der Relegation.

 

Transferliste

 

Günter Schlenkrich 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung