Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Mitte

SV Alkoven: Neuem Stürmer sollen weitere Zugänge folgen

Im Vorjahr erreichte der SV Alkoven den ausgezeichneten dritten Platz, in der abgelaufenen Saison der 1. Klasse Mitte zeigte der Pfeil zunächst jedoch in die falsche Richtung. Unter Trainer Muharem Kolakovic, der seit Winter die Verantwortung trägt, gelang dem SVA die Trendwende und erreichte am Ende den achten Rang. "Im Herbst schwebte die Mannschaft in Abstiegsgefahr, auch in der Rückrunde ist es zunächst nicht gut gelaufen. Dann sind wir aber in Fahrt gekommen, in sieben Spielen ungeschlagen geblieben und mit dem Abschneiden letztendlich zufrieden", erklärt der Neo-Coach, der beim Trainingsauftakt einen neuen Stürmer und vermutlich weitere Neuerwerbungen wird begrüßen können.

 

Beachtliche Rückrunde

Im Herbst sammelten die Alkovener nur 14 Punkte, in der Rückrunde holte der SVA immerhin 20 Zähler. "Zunächst war es nicht einfach und hatten mit einer Niederlagenserie zu kämpfen, aber plötzlich sind wir in Fahrt gekommen, ist es im Frühjahr ausgezeichnet gelaufen", so Kolakovic. Der Achtplatzierte feierte jeweils fünf Heim- und Auswärtssiege. Während fünf Mannschaften weniger Treffer bejubeln konnten, kassierten sechs Teams mehr Gegentore. "Wir haben viele Gegentore erhalten, viele davon aber im Herbst. Im Frühjahr ist die Bilanz zufriedenstellend und verzeichnen neben immerhin 20 Punkten auch ein positives Torverhältnis. Auch wenn wir zum Saisonausklang gegen Thalheim verloren haben, war im Frühjahr die Performance über weite Strecken ausgezeichnet", meint der Trainer.

 

Neuer Stürmer - weitere Verstärkungen im Anflug

Mit Steven Mahringer (Taufkirchen/Trattnach) steht ein neuer Stürmer zur Verfügung. "Nach dem Abgang von  Kevin Krauss, der nach Perg/Windhaag gewechselt ist, konnten wir mit Mahringer adäquaten Ersatz verpflichten und sehen uns aktuell nach weiteren Verstärkungen um. Wenn alles klappt, sollten ein Sechser und ein Zehner im Sommer zu uns wechseln. Auch die Verpflichtung eines Innenverteidigers ist nicht auszuschließen", kündigt Muharem Kolakovic Transfers an. Neben Krauss ist künftig auch Dominik Kovacevic nicht mehr dabei.

 

"Für ganz vorne wird es nicht reichen"

Am 16. Juli starten die Alkovener in die Vorbereitung und bestreiten vier Tage später gegen Feldkirchen/Donau das erste Testspiel. Nach einer erfreulichen Rückrunde soll es in der neuen Saison in der Tabelle den einen oder anderen Platz nach oben gehen. "Wir wollen an die guten Leistungen im Frühjahr anknüpfen und uns in der oberen Tabellenhälfte präsentieren. Auch wenn die Top-Drei der letzten Saison nicht mehr dabei sind, wird es für einen Platz ganz vorne nicht reichen. Aber sollten wir die angestrebten Transfers tätigen können, ist einiges möglich", sagt Muharem Kolakovic, der mit Pichling und Hörsching zwei Titelaspiranten zu kennen glaubt.

 

Transferliste

 

Günter Schlenkrich

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung